• Christine Nöh

Nicht alles was geht


Das Geheimnis des Glücks findet man nicht, indem man nach mehr strebt,

sondern indem man die Fähigkeit entwickelt,

Vergnügen an Wenigem zu haben.

Sokrates


Neulich sah ich einen Bericht über einen Sporttrainer in den USA, der ein neues Haus kaufte und darin eine so große Dusche bauen lies, dass er unter fliesendem Wasser Übungen machen kann. Das klingt erst mal total cool und erfolgreich.


Er sprach davon, dass er manchmal stundenlang unter der Dusche steht oder sich darunter legt um zu entspannen. Er nutzt eben alle Möglichkeiten die er hat voll aus. Ich finde es jedoch auch sehr erschreckend, dass er keinen Zentimeter über seinen Tellerrand hinaus blickt.


Er nutzt alles was er kann und sagt sich, dass er sich das verdient hat. Aber gerade auch in den USA gibt es richtig große Wasserprobleme und das Bewusstsein für die Kostbarkeit von Trinkwasser wird radikal von ihm ignoriert.


Natürlich ist es toll, wenn man es soweit gebracht hat, dass man sich über die Wasserrechnung keine Gedanken mehr machen muss, aber die Welt besteht ja nicht nur aus einigen wenigen Menschen. Gerade in Kalifornien trocknen die Flüsse aus, weil alles Wasser für Plantagen und Haushalten daraus abgepumpt wird.


Nur weil Wasser aus dem Wasserhahn kommt, heisst das nicht, dass es unbegrenzt Wasser für jeden gibt. Trinkwasser wird immer wertvoller.


Es ist natürlich einfach zu sehen, was andere falsch machen. Jeder kann einen Beitrag dazu geben, dass es allen besser geht. Wir müssen nicht immer alles haben, machen, nutzen, was uns möglich ist. Es ist auch gut, mit weniger zufrieden zu sein und man kann dann auch, oder gerade deshalb glücklich leben.


#sonnenuntergang #mondhalde #kaiserstuhl #abendstimmung #gedanken #fürjedentag #hoffnung #instablog #instafoto #fotografie #naturfotografie #photography #naturephotography #inspiration #foreveryday #lovingphotography #philosophy #changeyourthoughts

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bis zur Wurzel

Zerbrechlich

Regentag

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub