• Christine Nöh

Heute


Heute ist die gute alte Zeit von morgen.

Karl Valentin


Wenn man kleine Kinder hat, hört man oft den Spruch, man soll die Zeit genießen, denn es wäre die schönste Zeit, sie ginge viel zu schnell um. Ich erinnere mich jedoch gut, dass ich damals dachte: "wie gut, wenn die Kinder groß sind und alles immer besser selbst können." Die schlaflosen Nächte, die Sorgen um die Kinder wenn sie krank sind, die Herausforderung immer da zu sein, das war durchaus anstrengend.


Es war eine gute Zeit, als die Kinder klein waren, aber es ist auch gut für mich, dass die Zeit vorbei ist.


Vielleicht würden heute viele sagen, dass heute bestimmt nicht eine gute Zeit ist, denn wir haben Krieg in Europa, alles wird immer teurer und Corona sitzt uns auch noch immer im Nacken. Früher war doch alles besser.


Wann sollte denn dieses Früher gewesen sein? In der Kaiserzeit, als Frauen und Kinder nichts zu melden hatten, die Arbeiter unterdrückt und ausgebeutet wurden und viele schon sehr jung starben? Oder in den goldenen Zwanziger Jahren, als noch unendlich viele an den Folgen der ersten Weltkrieges litten? Wie wäre es mit den 30er und 40er Jahren, als die Diktatur, Unterdrückung und der 2. Weltkrieg alles zerstörte.


Die Hungerjahre danach oder die Generationskonflikte in den 60er Jahren? Man kann durch alle Jahrzehnte und Jahrhunderte gehen. Wenn man sie von weitem betrachtet, scheinen es gute alte Zeiten zu sein.


Wenn man jedoch ins Detail sieht, dann war das Leben immer schon schwierig. Es ist unsere Vorstellung falsch, dass alles perfekt sein müsste, damit ich glücklich sein kann und nur die Erinnerung malt alles rosarot.


In Wirklichkeit gibt es in jedem Leben und in jeder Zeit Probleme und etwas das nicht gut ist. Erst wenn wir das akzeptieren, können wir trotz den Schwierigkeiten, die wir gerade haben, aus jeder Zeit die wir erleben, eine gute Zeit machen. Denn wie wir eine Zeit erleben, bestimmen wir mit dem, was wir darüber denken.


Das beste ist, wenn wir dann nicht nur sehnsüchtig an die Vergangenheit denken, sondern das Heute bewusst als Geschenk erleben.


#kaiserstuhl #weitblick #rückblick #gutealtezeiten #Landschaft #gedanken #fürjedentag #hoffnung #instablog #instafoto #fotografie #naturfotografie #photography


#naturephotography #inspiration #foreveryday #lovingphotography #philosophy #changeyourthoughts

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bis zur Wurzel

Zerbrechlich

Regentag

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub