• Christine Nöh

Besser als nix


Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden,

wie beim Fahrrad.

Adam Opel


Wenn ich mit dem Rad in die Schule fahre, dann ist das fast ein bisschen wie Urlaub. Ich kann den größten Teil der Strecke durch den Wald und über Feldwege fahren, ganz ohne Konfrontationen mit dem Autoverkehr.


Also eigentlich eine super Sache und doch mache ich es gerade nur, wenn ich nicht zur ersten Stunde in der Schule sein muss. Vielleicht ist es Bequemlichkeit, die Angst vor der Kälte morgens oder einfach nur, dass ich mich nicht dazu aufraffen kann.


Ich hoffe mal, dass sich meine Einstellung dazu noch ändert, wenn es noch wärmer geworden ist und außerdem sollte es auch nicht Regnen. So gesehen bin ich dann doch ein Warmduscher. Nun es ist besser ich mache es eben ab und zu, als gar nicht.


So ist es ja mit allen guten Dingen. Manchmal haben wir ein schlechtes Gewissen, wenn wir etwas nicht immer richtig machen. Vor lauter schlechtem Gewissen macht man es dann vielleicht gar nicht mehr. Also besser alles Gute ab und zu machen, als nie.


#belli #roteblumen #kleineblumen #frühlingsblumen #gedanken #fürjedentag #hoffnung #instablog #instafoto #fotografie #naturfotografie #photography #naturephotography #inspiration #foreveryday #lovingphotography #philosophy #changeyourthoughts

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Dummheit

Gedacht

Jetzt geht es los

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe