top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Vielfalt


Das Lebenserhaltende ist die Vielfalt.

Richard von Weizsäcker


Über diese Vielfalt an kleinen Blumen auf einer Wiese habe ich mich jetzt richtig gefreut. Diese vielen verschiedenen Pflanzen werden von manchen ja gar nicht so gerne gesehen, aber sie sind Ausdruck des Lebendigen.


Wir haben schon seit Jahrzehnten erkannt, dass eine Monokultur vieles zerstört und doch braucht es sehr lange, bis dieses Wissen tatsächlich in die Tat umgesetzt wird. Wahrscheinlich erwartet jeder, dass die anderen das machen sollen. Man selbst möchte es effizienter, leichter und übersichtlicher haben.


Immer wieder sieht man aber Beispiele dafür, dass ein Umdenken stattfindet. Wenn Straßenrandstreifen in Blühstreifen verwandelt werden oder Steingärten wieder bepflanzt werden. Wenn zwischen den Äckern Hecken wachsen dürfen oder eintönige Sichtschutzhecken durch unterschiedliche Gehölze ersetzt werden, dann zeigt sich, dass manche Menschen verstanden haben, worauf es ankommt.


Das Schöne ist, dass jeder etwas dazu tun kann. Wir müssen nicht darauf warten, dass die Landwirte oder Stadtplaner etwas unternehmen. Jeder von uns kann mit den passenden Pflanzen auf dem Balkon, im Garten, am Straßenrand oder im Blumenkasten eine Grundlage für ein besseres Leben schaffen.


Wichtig ist dabei, dass unser Kriterium nicht sein sollte, wie etwas aussieht, sondern, ob die Blüten tatsächlich für Insekten Nahrung bieten. Viele beliebte Blumen, wie z.B. Geranien oder Zuchtrosen, gefüllte Dahlien oder Stiefmütterchen sind tatsächlich für Bienen überhaupt nicht von Nutzen. Daher sollten wir bei einem Neukauf von Pflanzen darauf achten, ob sie Bienenfreundlich sind. Wir können einen Unterschied machen.


16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kurz vor Schluss

Comments


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

bottom of page