• Christine Nöh

Verhagelt


Die Zeit verweilt lange genug für denjenigen, der sie nutzen will.

Leonardo da Vinci


Als ich gestern nach Hause kam, fiel mir die bunte Leuchtkraft der Blumen in unserem Vorgarten ins Auge. Ich hatte noch drei kleine Pflanzen gekauft und dazu gesetzt und mich über die bunte Vielfalt gefreut. Anders als manchmal, habe ich dann aber sofort meine Kamera geholt und die Blumen fotografiert. Oftmals sehe ich etwas und denke, dass es ein schönes Motiv ist und dann verschiebe ich es auf später.


Diesmal nicht. Ich habe genau diesem Moment genutzt, ohne zu ahnen, dass es schon wenige Stunden später total anders aussehen könnte. Die Unwetterwarnungen für den Nachmittag habe ich nicht so dramatisch gesehen, denn es wurde ja oft gewarnt und nicht viel ist passiert. Dass ein Gewitter kommt, war mir gar nicht so unrecht, denn es war ja alles sehr trocken.


Dass dieses Gewitter aber nicht nur Starkregen, sondern auch eine Menge Hagel auf Lager hat, war dann doch nicht so erfreulich. Der Hagel hat vieles kaputt gehauen. Angefangen bei den frisch gepflanzten Blumen des Nachmittags, von denen nur noch Stängel aus der Erde ragen, hat er auch die andere Blumenpracht zerfetzt.


Am traurigsten bin ich über die Heidelbeeren, die er alle von den Sträuchern geschlagen hat. Ich hatte mich schon gefreut, dass dieses Jahr seit langem richtig viele Beeren dran sind. Das war nun wieder nichts.


Ja, so ist das Leben. Es kann am Abend ganz anders werden, als es am Morgen war. Solange es nur die Pflanzen im Garten sind, kann man ja alles verkraften. Es hat mir aber wieder gezeigt, wie wichtig es ist, Sachen nicht auf später zu verschieben und auf die innere Stimme zu hören. Für manches gibt es nur ein kurzes Zeitfenster und wir wissen nie, wann sich dieses schließt.


#lupinen #gartenblumen #wunderschön #pflanzen #sommerstimmung #gedanken #fürjedentag #hoffnung #instablog #instafoto #fotografie #naturfotografie #photography


#naturephotography #inspiration #foreveryday #lovingphotography #philosophy #changeyourthoughts

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Regen

Abgebrannt

Mit einem Knall

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe