top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Ohne Strom


Elektrischer Strom und Magnetismus werden die Welt verändern.

Henry Ford


Aus heutiger Sicht kann man sagen, dass sie die Welt sehr verändert haben. Das habe ich heute morgen deutlich gemerkt, denn der Strom fiel aus. Da war es schon mal gut, einen Wecker zu haben, der nicht mit der Stromleitung verbunden war, so wie ein Handy oder eben meine Tochter, die ja zur Arbeit musste und uns direkt schon mal geweckt hat.


Die nächste Schwierigkeit war, das Auto aus der Garage zu bekommen, da ja ohne Strom, das Tor nicht auf ging. Zum Glück hat die Garage eine normale Tür, so dass das Tor von innen mechanisch geöffnet werden konnte.


Dann habe ich erst mal Kerzen gesucht, denn ein Handy das fast leer ist, eignet sich nicht als Taschenlampe. Kaffee kochen ging nicht, die Kaffeemühle ging nicht, die Brotschneidemaschine ging nicht... weder konnte ich die Wäsche waschen noch etwas am Computer arbeiten; eigentlich konnte ich gar nichts machen, denn ohne Licht kann man ja noch nicht mal lesen.


Jetzt weiss man auch wieder, warum die Menschen früher im Winter länger geschlafen haben, was sollte man denn im Dunkeln auch gross machen. Kurz vor 7 Uhr war der Strom dann wieder da; der Tag konnte also wieder normal weiter gehen.


Man denkt selten darüber nach, wofür wir alles Strom verwenden. Für eine Stunde kommt man ja auch so klar, aber wenn der Stromausfall länger dauern würde, kriegten wir schon größere Probleme. Heizung, Kühltruhen, Kommunikation... es wurden ja schon Bücher darüber geschrieben.


So bin ich nun froh, dass alles wieder funktioniert und hoffe, dass es eben eine Ausnahme war. Denn ein Leben ohne Strom könnte ich mir nicht vorstellen.



32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

bottom of page