top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Nicht von Interesse


Wo dein Interesse ist, da ist deine Energie.

Dale Carnegie


Wir Menschen sind ja sehr unterschiedlich darin, wie viel Zeit wir gerne mit anderen verbringen möchten. Deshalb gibt es keine genaue Richtschnur, nach der man sagen könnte, ob ein anderer tatsächlich an meiner Freundschaft interessiert ist, oder nicht.


Obwohl ich von meiner Freundin aus Süddeutschland manchmal wochenlang nichts höre, so ist die Freundschaft trotzdem intensiv, weil wir uns vom ersten Moment an dem wir uns sprechen, sofort wieder ganz nahe stehen. Vielleicht liegt es an der Länge der Freundschaft und daran, dass wir schon so viel gemeinsam erlebt haben, dass es überhaupt nichts ausmacht, wenn wir eine Zeit lang nichts von einander hören.


Bei anderen Freundschaften ist das anders. Bei manchen Menschen merke ich genau, dass sie sich nur dann melden, wenn sie etwas von mir wollen und sonst bin ich ihnen egal. Ich habe dabei eine ziemlich hohe Toleranzgrenze, aber wenn das einige male passiert, dann ziehe ich mich auch zurück.


Es ist ja völlig okay, wenn andere Menschen kein Interesse an mir haben, denn ich habe ja auch selbst nicht bei allen Menschen die mir begegnen den Wunsch, ihnen nahe zu sein. Vielleicht es ist nur dann schwierig, wenn einen schon einmal eine tiefe Freundschaft verbunden hat, die nun verloren gegangen ist.


So müssen wir immer wieder im Leben lernen, dass man sich nicht auf alle immer verlassen kann. Das Leben ändert sich und damit verändert sich auch das Interesse der Menschen. Und wenn jemand sagt: "man müsste sich mal wieder treffen", dann weiss ich eigentlich genau, dass es dabei bleiben wird.


Oft genug hatte ich dann schon einen Termin vorgeschlagen, aber es hat nie gepasst. Wenn ich dann abwarte, ob der andere sich mal meldet, passiert genau das, was ich erwartet habe: Nichts.


Bei den Menschen, die mir wichtig sind, melde ich mich immer wieder, denn so leicht gebe ich nicht auf.




27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

bottom of page