top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Mein Hauptproblem


Ein Schreibtisch wird so lange aufgeräumt,

bis alles hübsch ordentlich aussieht und man nichts mehr wiederfindet.

Ulrich Erckenbrecht


Der Schreibtisch ist wirklich mein Hauptproblem. Es sammeln sich immer so viele Dinge an, die so wichtig sind, oder die ich in meiner Nähe brauche, oder die ich gerade irgendwo ausgeräumt habe, oder die noch gemacht werden müssen. Dann ist der Schreibtisch voll und ich schiebe einen Stapel auf den anderen.


Diese Stapel machen mir dann auch manchmal "Angst", so dass ich mich sehr schwer motivieren kann, sie anzupacken. Erst muss ich alles andere wichtige erledigen, bevor ich mich um die Stapel kümmern kann. Während der Schulzeit gibt es genügend anderes wichtigeres...


Gestern habe ich es gewagt, das endlich in Angriff zu nehmen. Wird auch langsam Zeit, denn die Ferien sind ja so gut wie vorbei. Ich habe mich den ganzen Tag (mit Pausen) damit beschäftigt und habe nun nur noch einen kleinen Rest, um den ich mich kümmern muss. Das sind immer die schwierigsten Sachen, bei denen ich nicht so genau weiß wohin und so landen sie immer auf dem letzten Stapel. Der ist aber nur noch relativ klein.


Es tut gut, endlich nochmal Freiraum auf dem Schreibtisch zu haben. Ich weiß aber auch, dass es bei mir nicht lange dauern wird, bis es wieder voll wird. Mein Leben lang habe ich mit verschiedenen Methoden versucht, besser damit klar zu kommen. Bisher hat nichts gewirkt. Aber vielleicht schaffe ich es bis zu den Sommerferien, alles auf einem überschaubaren Niveau zu halten.


Mein Leben ist wie mein Garten, da wächst schon mal alles wild durcheinander und nie in Reih und Glied.


28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

  32. gutes Internet

  33. Dach über dem Kopf

  34. E-Bike

  35. draußen frühstücken

  36. etwas mit den Kindern unternehmen

  37. Wäschetrockner

bottom of page