top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Vieles richtig


Der Umweltschutz hat große Fortschritte gemacht.

Viele sehen jetzt schon, was ihre Nachbarn falsch machen.

Peter Hohl


Was die Nationalparks angeht, sind die USA ein großes Vorbild, denn sie haben viele wunderschöne und große Gebiete zu Nationalparks erklärt und schützen diese sehr gut. Gerade für Kinder haben sie sehr schöne Aktionen und Programme, die Liebe und Wertschätzung zur Natur vermitteln.


In anderen Dingen machen wir in Deutschland aber auch sehr viel richtig, was uns vielleicht oft gar nicht so bewusst ist. Es ist für uns selbstverständlich, dass wir Teller, Besteck und Gläser waschen und wiederverwenden und nicht alles aus Pappe und Plastik herstellen und nach dem Gebrauch wegwerfen.


Wir sortieren Müll und versuchen auch vieles zu recyceln. Wir haben nicht so riesige, benzinfressende Autos, die auch regelmässig zum TÜV müssen. Das ist uns vielleicht manchmal lästig, aber für unsere Gesundheit und für die Umwelt ist das sehr wertvoll.


Wenn man gesehen hat, welche schwarzen Abgaswolken aus manchen Autos in den USA hintenraus kamen, dann war man froh, wenn man diese überholen konnte und den Dreck nicht mehr einatmen musste. Und wenn man die Ölflecken auf vielen Parkplätzen sah, die vielen Schrottautos, die einfach auf Wiesen rumstanden, dann muss man sich über schlechtes Grundwasser nicht wundern.


Auch unsere Bauvorschriften, so absurd uns manches auch erscheint, sind wirklich wertvoll für uns und unsere Umwelt. Da unsere Häuser so viel besser isoliert sind und wir viel bessere Fenster haben, brauchen wir weniger Heizung und sind besser vor Hitze geschützt.


Wir haben viel mehr Vorschriften und Regeln, aber wir leben hier auch viel gesünder und umweltbewusster. Das heißt nicht, dass wir auch noch etwas verbessern können, aber wir können uns schon mal darüber freuen, was wir alles schon erreicht haben, denn vieles was wir machen, ist richtig gut.



36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Müde

Es grünt so grün

Yorumlar


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

bottom of page