• Christine Nöh

Nicht immer besser


Einfacher ist nicht immer besser.


Wir denken uns gar nichts dabei, dass wir alle Filme aus dem Ausland die wir sehen, mit deutscher Synchronisation sehen. Das ist bei uns Standard und wir wundern uns höchstens, wenn ein Film mal nur Untertitel hat.


Es ist bequem und praktisch, aber es ist erstens nicht selbstverständlich und zweitens nicht nur von Vorteil. Andere Länder haben nicht so viel Geld für Synchronisationen und so ist es in z.B. Norwegen üblich, dass ganz viele Filme eben nur mit Untertitel versehen sind. Der Vorteil dabei ist, dass die Menschen dann im Laufe der Zeit andere Sprachen einfach so nebenbei lernen.


Das habe ich jetzt gemerkt, weil ich online eine Serie ansehe, die auf Französisch ist. Ich verstehe vieles nur, weil ich den Untertitel lesen kann. Ich merke aber, dass ich manches immer besser verstehe. Schon nach wenigen Tage erkenne ich bei mir selbst ein Unterschied.


Ich hatte Französisch in der Schule und habe daher Grundkenntnisse. Es war aber nie mein Lieblingsfach. Hätte ich damals schon solche Möglichkeiten gehabt französische Filme mit Untertitel zu sehen, dann hätte es mir bestimmt mehr Spass gemacht und ich wäre bestimmt auch besser gewesen.


Durch solche Filme lernt man eine andere Sprache verstehen, aber nicht unbedingt sprechen. Unsere norwegische Freundin hat immer verstanden was wir gesagt haben, aber dann auf englisch geantwortet. Wenn wir aber schon andere Sprachen besser verstehen, dann hilft uns das ja allen weiter.


Stell dir vor, alle englischen Filme deines Lebens hättest du in original Sprache mit Untertitel gesehen, du würdest heute bestimmt perfekt Englisch verstehen.


#hummel #akelei #sommergarten #insekten #bumblebee #gedanken #fürjedentag #hoffnung #instablog #instafoto #fotografie #naturfotografie


#photography #naturephotography #inspiration #foreveryday #lovingphotography #philosophy #changeyourthoughts



26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Regen

Abgebrannt

Mit einem Knall

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe