top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Endlichkeit


Es ist unsere Aufgabe, das Leben so zu leben,

dass wir ein Gespür für seine Endlichkeit haben.

Anselm Grün


Wenn man im näheren Umfeld mit einem tragischen, unfassbaren und überraschenden Todesfall konfrontiert wird, dann fehlen einem erst einmal alle Worte. Alles was man dazu sagen würde ist zu flach, zu einfach, zu hilflos.


Man möchte die Zeit zurück drehen, den Verlauf der Geschichte ändern, steht aber unfähig da, denn man kann einfach nichts mehr machen.


In solch einer Situation ist es so, als würde für einen kurzen Moment der Nebel vor unseren Augen verschwinden und wir erkennen, was tatsächlich im Leben wichtig ist. Es sind weder Geld noch Karriere, weder Schönheit noch Kleidung, weder Erfolg noch Besitz.


Gleichzeitig kommen viele Erinnerungen hoch, an andere Menschen, die man im Lauf des Lebens schon gehen lassen musste und die man verloren hat. Es ist so, als würde man eine Schublade öffnen und man erinnert sich an viele vergleichbare Momente im Leben, egal wie lange sie schon in der Vergangenheit liegen. Es wird einem wieder bewusst, wie kurz und kostbar unser Leben ist.


Manche wollen nun das Maximale aus dem eigenen Leben herausholen und versuchen so viel wie möglich zu machen. Es ist auch richtig, dass wir unsere Zeit schätzen und in kostbare Momente investieren.


Aber letztendlich geht es nicht darum, so viel wie möglich raus zu holen, sondern darum, so viel wie möglich zu hinterlassen. Denn nicht das, was ich für mich selbst erreicht habe bleibt von mir zurück, sondern das was ich in andere und in meine Umwelt hineingegeben habe, sind die Spuren, die mein Leben hinterlässt.



143 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Müde

Comments


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

bottom of page