top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Badlands


Die Badlands heissen nicht zufällig so, denn sie bieten wirklich keinerlei Grundlage um dort von irgendetwas leben zu können. Weder Ackerbau, Viehhaltung noch Bodenschätze abbauen war dort möglich.


Weil es in den letzten Wochen außergewöhnlich viel geregnet hatte, war heutevieles grün und am blühen, was normalerweise um diese Jahreszeit vertrocknet wäre. So war es für uns als Touristen besonders schön.


Die Landschaft ist sehr beeindruckend, bizarr und voller brüchiger Felsen. Es gibt unterschiedliche Rundwege, von denen wir vernünftiger Weise nur die kurzen genommen haben. Es war so heiss, dass man immer froh war nach einer halben, dreiviertel Stunde wieder im kühlen zu sein. Ohne etwas zu trinken könnte man nicht sehr weit durch dieses Gebiet gehen.


Heute ist tatsächlich der Tourismus die entscheidende Einnahmequelle für die wenigen Menschen die hier wohnen.


Es wundert einen nicht dass eine der Reservate für die indianische Bevölkerung in einem Teil der badlands ist. Diese Gebiete konnten die Weißen ohne Verluste großzügig abgeben.


Außer den Badlands haben wir eine raketenstation besucht, in der im kalten Krieg eine Minuteman Atomrakete startbereit standen. Innerhalb einer Minute waren sie abschussfähig und brauchten bis Moskau nur 30 Minuten.


Diese Stationen wurden dank der Abrüstungsverhandlungen abgebaut und so zerstört, dass man vom Satelliten aus erkennen kann, dass sie leer sind. So ist die heutige Lage nicht mehr das gleiche pulverfass wie vor 40 Jahren. Aber ich bin sicher, dass noch immer genügend waffen zur Verfügung stehen, um unsere normale Lebensgrundlagen zu zerstören.


Leider sind viele Verhandlungserfolge der Vergangenheit heute wieder in Gefahr.


55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Müde

コメント


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

bottom of page