• Christine Nöh

Aus der Geschichte


Wir lernen aus der Geschichte,

dass wir nichts aus der Geschichte lernen.

Georg Wilhelm Friedrich Hegel


Wie leider so oft, erleben wir auch jetzt wieder, dass Menschenleben für die Herrschenden überhaupt keinen Wert haben. Es geht nur darum, erfolgreich zu sein und es ist egal, was es kostet. Hitler hat am Ende des Krieges noch kleine Jungs an die Front geschickt, obwohl längst klar war, dass der Krieg verloren ist. Es war ihm so egal, dass so viele Menschen sterben, Hauptsache er kann weiterhin vom Endsieg reden. Am Ende hat sich Hitler feige vom Acker gemacht.


Wenn meine Informationen stimmen, dann befiehlt Putin auch seinen Soldaten in Gebieten zu bleiben, obwohl die Offiziere sagen, es wäre besser sich zurück zu ziehen. Dass dabei viele Männer sterben werden ist dann egal, Hauptsache er kann die besetzten Gebiete sichern. Jetzt holt er sich die vielen Männer aus dem eigenen Land, die den Kopf für seine Ziele hinhalten sollen. Völlig sinnlos und nur durch Machtgier getrieben.


Immer wieder schaffen es die Herrscher mit gewaltigen Worten die Menschen zu blenden. Sie können Märchen erzählen und die Leute geben Applaus, sie können Lügen verbreiten und die Massen glauben ihnen. Und davon ist keine Nation ausgenommen. Im Osten und im Westen, im Norden und im Süden erobern sich Menschen mit falschen Versprechen die Macht und manche erkennen hinterher, wem sie gefolgt sind. Manche aber erkennen es nie.


Eines ist aber sicher: keine Herrschaft die auf Gewalt basiert wird für immer bestehen. Sie sind alle untergegangen, die Perser, die Römer, die Pharaonen, die Kaiser und die Dikatoren. Wir sollten niemandem glauben, der uns verspricht das Land oder Volk wieder groß zu machen, sie wollen alle nur sich selbst einen Namen machen.


#trier #portanigra #römisch #römischesreich #herrschaft #gedanken #fürjedentag #hoffnung #instablog #instafoto #fotografie


#photography #naturephotography #inspiration #foreveryday #lovingphotography #philosophy #changeyourthoughts

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe