top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Zu viel des Guten


Man kann von allem zuviel bekommen, selbst vom Honig.

Peter Tremayne


Es gibt so viele gute Apps und Programme die wirklich toll sind. Immer wieder freue ich mich darüber, wenn ich etwas entdecke. Ich merke aber auch, dass es auch vom Guten zu viel geben kann.


Ich habe eine App, die mir helfen soll, die Pflanzen zu pflegen. Sie ist wirklich super, hat tolle Informationen und erinnert mich jede Woche ans Gießen. Ich merke aber, dass es mir tatsächlich zu viel wird, wenn ich darauf so genau achten muss. Wenn dann die Nachricht aufkommt, ich soll dies oder jenes machen, dann fühle ich mich davon gestresst.


Vielleicht wäre die App etwas für mich, wenn ich mich wirklich mit meinen Pflanzen befassen möchte. So aber bleibe ich erst mal dabei, dass ich gieße, wenn es mir einfällt und ich muss damit leben, dass möglicherweise nicht alle Pflanzen überleben.


Ich habe eine wunderschöne App die hilft Abends besser einschlafen zu können. Ich finde sie wirklich großartig, aber ich nutze sie fast nie, weil ich dann einfach schon zu müde bin, wenn ich ins Bett gehe. Ich habe schon unterschiedliche Fitness Apps probiert und jetzt habe ich gerade mal etwas gefunden, das mich wirklich motiviert. Es hat aber länger gebraucht, bis ich etwas hatte, das tatsächlich gut zu mir passt.


Ich merke deutlich, dass zu viel des Guten einfach auch zu viel ist. Selbst wenn etwas noch so toll ist, kann es einem mehr schaden als nutzen, weil es einen unter Druck setzt, das jetzt auch noch machen zu müssen. So wie man sich an zu gutem Essen überfressen kann, so kann man sich auch mit zu viel guten Dingen das Leben schwer machen.


Manchmal ist es schwer sich selbst zu beschränken, aber wie so oft im Leben ist weniger tatsächlich mehr.




17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Müde

Comments


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

bottom of page