• Christine Nöh

Winterlich kalt


Die Kälte der Welt

hockt bequem im Liegestuhl

herzloser Menschen.

Ernst Ferstl


Es ist jetzt wirklich kalt draußen, was mir das Gefühl von Winter gibt. Und obwohl ich lieber Hitze als Kälte habe, so freue ich mich doch darüber, wenn es nochmal ein bisschen winterlich ist. Dieser Wechsel der Jahreszeiten gehört für mich zum Leben dazu, wahrscheinlich, weil ich damit aufgewachsen bin.


Vor ein paar Tagen hatte es auch tatsächlich minimal geschneit. Im letzten Winter hatte ich, soweit ich mich erinnern kann keine Schneeflocke gesehen. So richtig Schnee finde ich auch schön. Ich kann es aber kaum glauben, dass wir vor wenigen Jahren so viel Schnee gehabt hatten, dass sogar die Schule aus fiel. Das klingt wie eine Geschichte aus vergangen Zeiten.


Aber wer weiss, vielleicht kriegen wir dieses Jahr ja doch nochmal mehr Schnee. Das Wetter ist ja nicht berechenbar.


Komischerweise gehen aber immer im Winter die Heizungen kaputt.... natürlich ist das nicht komisch, denn im Sommer ist es so warm, dass man die Heizung eben nicht braucht. Jedenfalls hatte ich mich gestern gewundert, dass es immer kälter wurde, obwohl in Holzofen im Keller Feuer gemacht hatte, der ja auch die Heizung mit heißem Wasser versorgt. Irgendwann ist mir dann aufgefallen, dass die Heizkörper ganz kalt sind.


Die Heizung stand auf Störung, kein Wunder wurde es kalt. Mit der telefonischen Hilfe meines Mannes konnte ich sie wieder zum Laufen bringen. Aber so richtig gesund ist die Heizung nicht, denn sie hatte seither noch 2 mal Störungmeldungen. Jetzt muss mal der Fachmann danach gucken.


Die Kälte draußen ist nicht so schlimm, so lange man eine warme Wohnung hat. Wenn nicht, dann merkt man das Problem der Kälte erst richtig. Deshalb schätze ich es ganz besonders, wenn ich heute immer wieder Räume habe, die auch warm sind. Das sollten wir nie selbstverständlich nehmen.


#kalt #kälte #winter #heizung #warmhaben #wertschätzen #landschaft #winterlandschaft #mondaufgang #winterhimmel


18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Freundschaft

Anders

Verhagelt

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub