• Christine Nöh

Wertvoll


Im Stande zu sein, nach seinen inneren Werten zu leben und sich dabei wohl zu fühlen,

das ist wahrere Wohlstand.

Manfred P. Zinkgraff


Was Menschen wirklich wichtig ist, erkennt man nicht an ihrem Reden, sondern daran, wofür sie Zeit haben und wofür sie Geld ausgeben. Wer kennt sie nicht, die Menschen, die sagen, Familie wäre ihr höchster Wert, die aber niemals Zeit für die eigenen Kinder haben. Oder andere, die sagen, dass ihnen wichtig ist, dass es den Tieren gut geht, aber beim Einkaufen achten sie nur auf den Preis.


Wenn wir so darüber nachdenken, dann finden wir ganz schnell Beispiele in unserem Bekanntenkreis oder auch bei den berühmten Menschen, an denen man sehr gut ablesen kann, dass das was sie sagen, nicht mit dem übereinstimmt, was sie tun.


Aber das wäre zu einfach, um mit solch einem wichtigen Thema umzugehen. Denn wir alle wissen auch, dass wir auf das Leben anderer Menschen nur ein sehr geringen Einfluss haben und dass es immer einfach ist, andere zu verurteilen, aber sehr viel schwerer, es besser zu machen.


Deshalb geht es gar nicht um die anderen. Ich sollte mich immer mal wieder fragen, was denn tatsächlich meine Werte sind, was ist mir wichtig und worauf kommt es mir an. Um das herauszufinden, brauche ich nicht stundenlang darüber nachzudenken.


Ich muss vielmehr darauf achten, wofür ich mein Geld ausgebe. Wenn ich tatsächlich einen Monat lang aufschreibe, was ich wofür bezahle, dann kann ich das entdecken, was für mich wichtig ist. Vielleicht sind es tatsächlich die Wohnung, das Essen und das Auto, was uns am meisten kostet. Vielleicht entdecke ich aber auch, dass ich für etwas ständig Geld ausgebe, von dem ich gar nicht sagen würde, dass es eine wichtige Rolle in meinem Leben spielt.


Genauso sollte ich darauf achten, wofür und für wen ich mir gerne Zeit nehme. Wenn ich zu anderen sage, dass mir ihre Freundschaft total wichtig ist, ich aber nie Zeit für sie habe, dann sollte ich mich selbst hinterfragen, was denn noch an der Freundschaft dran ist. Und manchmal ist es besser und ehrlicher zu sagen, dass die Freundschaft eigentlich schon lange nicht mehr existiert.


Wenn ich merke, dass ich mir für das was mir eigentlich wichtig ist, viel zu wenig Zeit nehme, dann ist es jetzt höchste Zeit, etwas daran zu ändern. Wenn ich gefühlt kein Geld für das habe, was ich wirklich Wert schätze, dann kann ich mir meine Ausgaben genauer ansehen und vielleicht an einer anderen Stelle sparen, damit ich tatsächlich das kaufen kann, was ich toll finde.


Jeden Tag haben wir die Chance etwas besser zu machen, wenn wir erkennen, dass es unserer eigenen Entscheidungen sind, die unserem Leben die Richtung geben.


#treppenhaus #architektur #buntefarben #museumdergegenwartskunst #siegen #gedanken #fürjedentag #hoffnung #instablog #instafoto #fotografie #naturfotografie #photography #naturephotography #inspiration #foreveryday #lovingphotography #philosophy #changeyourthoughts


29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bis zur Wurzel

Zerbrechlich

Regentag

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub