top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Regenschirme


Spann deinen Schirm erst dann auf

wenn es regnet.

unbekannt


Viele Menschen laufen ihr halbes Leben mit aufgespannten Regenschirm durch die Gegend. Selbst im trockensten Sommer. Natürlich könnte der Schirm dann auch gegen die Sonne schützen.


Aber eigentlich meine ich ja nicht einen echten Schirm, sondern einen mentalen Schirm der Bedenken: "Was wäre, wenn dies oder jenes passieren würde?" Stets in der Erwartung der schlechtesten Möglichkeiten. Manche begründen es damit, dass sie sich vor Enttäuschungen schützen möchten und deshalb erst mal das Schlimmste erwarten. So sind sie dann glücklich, wenn das Schlimmste nicht eintrifft.


Wenn man aber mit solchen schlechten Aussichten lebt, dann werfen diese ja einen langen Schatten in meine Gegenwart, obwohl sie eigentlich nie kommen. Ich erlebe dann das jetzt in unter dem Schirm der Regenserwartung und lasse die Sonne gar nicht auf meine Haut. Bloß nicht zu sehr freuen, denn es kann auch ganz schnell wieder schlechter werden.


Ganz vieles, das wir befürchten trifft aber nie ein und wenn Schwierigkeiten kommen, dann sind sie oft ganz anders, als das was wir uns ausgedacht haben. Sinngemäss, müssen wir dann einen ganz anderen Schirm aufspannen, als den den wir schon haben.


Daher finde ich es gut, wenn man nach dem zitierten Motto lebt und man sich erst dann mit Problemen auseinander setzt, wenn sie tatsächlich da sind. Das bedeutet aber nicht, dass ich gedankenlos in den Tag hinein lebe.


Natürlich ist es sinnvoll manches vorauszuplanen, Reserven anzulegen und mit Weitblick zu leben. Aber ich möchte nicht in ständigem Bewusstsein aller möglichen Gefahren unterwegs sein, die vielleicht niemals kommen.



26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Seltener Tag

Marathon

Kein Weg zurück

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

bottom of page