top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Luxus pur


Zufriedenheit bringt auch in der Armut Glück;

Unzufriedenheit ist Armut, auch im Glück.

Konfuzius


Ich habe eine Sendung über den Verkauf von Luxusimmobilien gesehen und bin fasziniert und überrascht, welche wunderschönen Wohnungen und Häuser es gibt. Diese Schönheit und mancher Luxus ist für mich unvorstellbar und natürlich auch unerreichbar, denn die Preise liegen immer bei mehreren Millionen Euro. Dass es das alles gibt und dass es so viele Menschen gibt, die sich so etwas kaufen können, ist für mich unfassbar.


Was mich aber am meisten betroffen machte, war die Haltung vieler Käufer. Ja, sie haben viel Geld und können viel bezahlen. Aber manche haben völlig den Bezug zur Realität verloren. Einer besichtigte ein traumhaftes Anwesen auf einer Karibik Insel mit unglaublicher Aussicht, allem Komfort, Pool und luxuriöser Ausstattung. Ein Haus wie im Paradies.


Und dann hat er sich darüber beschwert, dass er mit der Aussicht auch die Flugzeuge starten und laden sehen könnte. Man hört sie nicht, aber man sieht sie. Er ist auf einer Insel und die ist sehr klein und er möchte Aussicht haben, überraschender Weise kann man auf so einer kleinen Insel nun den Flughafen sehen... was erwartet er?


Der Mann sagte, dass er immer auf das achtet, was ihn stört und wenn er das einmal entdeckt hat, dann sieht er nur noch das. Was für ein armes Leben und was für ein unangenehmer Mensch, denn er ist mit dem allerbesten nicht zufrieden und findet immer das Haar in der Suppe. Vor allem aber, erkennt er nicht den Reichtum, den er hat, sondern nur den angeblichen Mangel.


Es ist natürlich einfach, über die Undankbarkeit dieser reichen Menschen zu urteilen. Aber es gibt den Spruch, dass Reichtum ein Vergrößerungsglas ist und hervorhebt, wie Menschen tatsächlich sind. Deshalb kommt es darauf an, dass ich selbst erkenne, ob ich den ein zufriedener oder unzufriedener Mensch bin.


Wenn ich unzufrieden bin, mit dem was ich habe, dann werde ich nicht zufriedener und glücklicher, wenn ich mehr habe. Sondern dann wird die Unzufriedenheit über einzelne Dinge noch größer. Damit wir glücklich Leben, müssen wir also nicht unseren Besitz und Reichtum vergrößern, sondern lernen mit allem was wir haben zufrieden und dankbar zu sein.


Tatsächlich sind wir möglicherweise auch für viele andere Millionen Menschen, die Reichen, die im Luxus leben und doch unzufrieden sind. Hoffentlich nicht.



32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

  32. gutes Internet

  33. Dach über dem Kopf

  34. E-Bike

  35. draußen frühstücken

  36. etwas mit den Kindern unternehmen

  37. Wäschetrockner

bottom of page