top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Ins Blaue


Ich habe ins Blaue geschossen und ins Schwarze getroffen.

Friedrich Dürrenmatt


Eigentlich fahre ich nicht gerne ins Blaue hinein. Ich habe lieber ein Ziel, bei dem ich ankommen kann und von dem ich weiß, wie weit es denn noch ist. Viele Fahren gerne spazieren einfach um unterwegs zu sein. Das mag ich aber eigentlich nur beim Fahrrad fahren.


Deshalb konnte ich mit dem Spruch: "Der Weg ist das Ziel" auch nicht so viel anfangen. Für mich ist das Ziel, das Ziel und wenn ich kein Ziel habe, dann mache ich mich auch nicht auf den Weg. Aber wir Menschen sind sehr unterschiedlich und manche lieben es, einfach durch die Gegend zu fahren. Dann ist es am besten, wenn man beides kombinieren kann. Man sucht sich ein Ziel und kann dann, um dorthin zu kommen, durch die Gegend fahren.


Wenn es dann am Ziel etwas zu Essen gibt, dann sind alle zufrieden...



23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Seltener Tag

Marathon

Kein Weg zurück

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

bottom of page