top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Dexit


Unser Ziel ist es, dass Europa einmal ein großes, gemeinsames Haus

für die Europäer wird, ein Haus der Freiheit.

Konrad Adenauer


Adenauer hatte einen großen Traum, den wir verwirklicht haben, aber viele wissen dieses gar nicht mehr zu schätzen, denn sie wissen gar nicht, wie es in den Zeiten davor gewesen ist.


Es gibt Politiker und Parteien, die möchten, dass Deutschland die Europäischen Gemeinschaft verläßt, denn dann ginge es uns besser, dann würden wir wieder über unsere eigene Wirtschaft und unser eigenes Geld bestimmen. Das klingt genau so wie das was in England Liz Trust gesagt hatte:"And after Brexit, we will be free to determine our economic future, with control over our money, laws and borders."


Es wird proklamiert, welche Nachteile Europa für uns hat, aber das wir unglaublich mehr Vorteile davon haben, das wird nicht gesagt. Wir zahlen Abgaben, aber wir bekommen auch sehr viele Subventionen, so dass sich die Abgaben locker ausgleichen. Vor allem für den Handel und die Wirtschaft ist es entscheidend, denn ohne die EU würde alles sofort viel teurer.


Ich bin keine Politikwissenschaftlerin, aber eines kann ich mit Sicherheit sagen: Wir brauchen uns nur ansehen, was der Brexit mit Großbritannien gemacht hat, um zu Wissen, dass es keine gute Idee ist, aus der EU auszusteigen. Mit vielen Versprechen wurden die Menschen dort davon begeistert die EU zu verlassen und am Ende haben nur wenige Reiche und Mächtige profitiert.


Für die normale Bevölkerung ist alles schlechter geworden: die Versorgung mit Lebensmittel, die Preise, das Gesundheitssystem und die gesamten Lebensbedingungen. Ich kenne keinen einzigen Aspekt des Britischen Alltages, der sich für die Bevölkerung verbessert hätte. Oh ja, sie haben weniger ausländische Arbeitskräfte und deshalb waren sie nicht fähig, alles zu ernten was reif war und alles in die Supermärkte zu fahren ohne die LKW Fahrer. Diese Liste lässt sich noch lange fortsetzen.


Natürlich macht die EU nicht alles richtig und es sind nicht alle Gesetze gut, aber zu denken ohne die EU wäre alles besser ist der größte Betrug auf den man reinfallen kann. Wir haben die Chance von den Britten zu lernen und nicht den selben Fehler zu machen. Ich hoffe, dass wir sie nutzen.



38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Reisefreiheit

Vielfalt

Comments


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

bottom of page