• Christine Nöh

Winter ade...


Ohne Winter wäre Frühling nur halb so schön.

Walter Ludin


Dieses Jahr können wir uns über den Winter nicht beklagen. Er hat alles gebracht, was man von ihm erwartet. Kälte, Schnee, Eis und Dunkelheit. Ich habe mich darüber gefreut, dass der Winter sich mal wieder von seiner kältesten Seite gezeigt hat. Aber ich musste mich wirklich stark überwinden, um bei der Kälte nicht gemütlich auf dem Sofa sitzen zu bleiben.


Es hat sich aber immer gelohnt raus zu gehen, auch wenn ich hinterher stunden gebraucht habe, um wieder aufzutauen. In dieser kalten letzten Woche konnte ich doch etliche schöne Fotos machen. Aber ich bin nicht traurig, dass es ab heute wärmer wird. Das allerbeste am Winter ist, dass danach der Frühling kommt.


Den Frühling können wir nicht erzwingen. Es hätte nichts genützt, wenn ich letzte Woche mit der Lötlampe in den Garten gegangen wäre um die Pflanzen zu enteisen. Ich kann nur lernen damit zu leben, das Schöne daran entdecken und abwarten. Wenn der Frühling aber kommt und sich durchsetzt, dann kann der Winter irgendwann nichts mehr anrichten. Die Macht der Wärme ist größer als der Frost.


Wenn ich in den verschneiten Garten sehe, kann ich mir nur schwer vorstellen, dass irgendwann wieder alles grün ist und blüht. Aber ich weiss, dass es so wird, denn ich habe es schon so oft erlebt. Unser Leben wirkt gerade auch so wie ein nie endender Winter und man sieht nichts vom kommenden Frühling. Aber die Menschheit hat schon viele schlimme Krisen überstanden, so werden wir das auch schaffen.


Der Frühling kommt, mit Sicherheit. Draußen in der Natur und in unserem Leben. Wir müssen nur durchhalten und dürfen nicht aufgeben.


#winter #gefroren #wasserfall #gefrorenerwasserfall #eis #eisskulpturen #natur #langzeitbelichtung

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schein oder Sein

Abgehoben