top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Wie meine Mutter

Als ich heute morgen in die Nebellandschaft blickte, fiel mir wieder das Lied ein, das ich meinen Kindern immer vorgesungen habe, wenn es draußen neblig war. Als Kinder mochten sie es ganz gerne, später haben sie sich dann die Haare gerauft und die Augen verdreht. Dann habe ich es extra gesungen um sie ein bisschen zu ärgern.


Ich hatte etliche Lieder parat. Eines wenn es schneit, eines für den Frühling, eines für das Aufstehen, eines zum Schlafengehen und dann noch andere mehr. Wenn nichts mehr ging, wusste ich zumindest ein passendes Gedicht.


Was mir dabei überhaupt nicht aufgefallen war: ich machte das genau wie meine eigene Mutter. Sie hatte auch immer gesungen und Sprüche auf Lager. Es waren andere Lieder und andere Sprüche als bei mir, aber das Prinzip war das gleiche und es war auch das gleiche, dass ich als Teenage davon ziemlich genervt gewesen bin.


Eigentlich hatte ich immer den Wunsch, alles anders als meine Mutter zu machen. Nicht, weil alles schlecht war, was sie machte, sondern einfach, weil ich anders sein wollte. Erst jetzt erkenne ich, dass ich in manchem doch genau so geworden bin wie sie. Und eigentlich ist da auch nicht schlimm.


Ich bin ziemlich sicher, dass ich manches bewusst anders mache und zu vielem auch eine andere Einstellung zum Leben habe, als meine Mutter das hatte. Heute freue ich mich aber auch darüber wenn ich manches gleich mache, wie sie es machte. Nur schade, dass ich ihr das nicht mehr erzählen kann...



33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vielfalt

Comments


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

bottom of page