• Christine Nöh

Was wäre, wenn....


Waswäre, wenn es reicht,

dass du weißt, dass du's wirklich schaffen kannst?

Tim Benzko


Wer kennt sie nicht, diese Frage "Was wäre, wenn..." Sehr oft fragen wir aber in die Vergangenheit, was wäre aus mir geworden, wenn ich einen anderen Beruf gewählt, jemand anders geheiratet hätte oder woanders hingezogen wäre. Solche Fragen helfen uns selten weiter, denn an der Vergangenheit können wir nun mal nichts mehr ändern.


Ich kann diese Frage aber auch hoffnungsvoll in die Gegenwart und Zukunft stellen und mir damit einen neuen Horizont eröffnen...


Was wäre, wenn ich auf das höre, was mir wichtig ist und nicht auf die anderen? Was wäre, wenn es mir tatsächlich egal ist, was andere über mich sagen? Was wäre, wenn ich meine Erfolge und meine Begabungen zähle und nicht mein Versagen? Was wäre, wenn ich den neuen Tag als Möglichkeit und Geschenk sehe und nicht als Last?


Was wäre, wenn ich meinen Träumen keine Grenzen setze? Was wäre, wenn ich es glaube, dass ich einzigartig und liebenswert bin, ohne etwas zu leisten? Was wäre, wenn ich andere Menschen liebe, um ihrer selbst willen und nicht, weil ich etwas von ihnen möchte?


Was wäre, wenn ich vergeben könnte und alles loslasse, was mich bedrückt? Was wäre, wenn ich die Menschen ansehe, als würden sie nur Gutes über mich denken? Was wäre, wenn ich die Schuldenbank der anderen in meinem Leben für immer kündige? Was wäre, wenn ich den Mut hätte, so zu sein, wie ich bin? Was wäre, wenn ich den anderen alles Gute gönne, ohne neidisch zu werden? Was wäre, wenn ich Liebe, Freude und Freundlichkeit verschenke ohne etwas zurück zu erwarten?


Was wäre, wenn ich dankbar für meinen Körper wäre, auch wenn er nicht so ist, wie ich es mir wünsche? Was wäre, wenn ich heute das mache, was mir wichtig ist und nicht darauf warte, bis der angebliche richtige Zeitpunkt da ist? Was wäre, wenn ich allen Menschen, die ich mag, sage, wie wichtig sie mir sind?

Was wäre, wenn ich nicht die Angst in meinem Leben bestimmen lassen würde? Was wäre, wenn ich frei alles loslassen kann, weil ich keine Angst haben muss mit leeren Händen da zu stehen? Was wäre, wenn ich andere so liebe, so wie ich von Gott geliebt bin? Was wäre, wenn ich darauf vertraue, dass Gott mein Leben in seiner Hand hat und ich vor nichts und niemand Angst haben muss?


Wage zu träumen und frage dich heute: "Was wäre, wenn.... "

(Ich würde mich freuen, wenn du mir deine Sätze schreibst...)


#waswärewenn #wünsche #träume #gedanken #weiterhorizont #yesyoucan

24 Ansichten

CN

© 2016 by Christine Nöh. Proudly created with Wix.com

  • w-facebook