• Christine Nöh

Wer gewinnt?


Weich ist stärker als hart, Wasser stärker als Fels, Liebe stärker als Gewalt.

Hermann Hesse


Immer wieder kommen Stimmen auf, in denen in dieser momentanen schwierigen Situation, einer gegen den anderen ausgespielt werden soll. Jedem fällt jemand anders ein, dem es anscheinend gerade besser geht und an den man Forderungen stellen müsste. Lautstark wird angeprangert, wer jetzt etwas zu machen hätte. Mal sind die Regeln zu streng, dann wieder zu lasch, und egal was gemacht wird, es gibt immer etwas das Falsch ist.


Ich sage nun nicht, dass alles genau richtig ist, aber wenn wir immer nur darauf sehen, was andere machen müssen, dann übersehen wir leicht, wo wir selbst etwas machen können. Lieber lehnen sich manche zurück und schimpfen über alles.


In Konflikten ist es auch oft so, dass man das Gefühl hat, dass der Stärkere gewinnt, der mächtigere sich durchsetzt und man ist dann vielleicht entmutigt. Aber es ist gut, sich an das Zitat von Hermann Hesse zu erinnern. Es sieht so aus, als könnte das weiche Wasser, dem harten Felsen nichts anhaben. Wenn man aber genauer hinsieht, entdeckt man, dass das Wasser den Felsen rund schleift und in die Ritzen eindringt und letztendlich den Felsen sprengt.


Wenn wir mit Hass und Gewalt versuchen etwas für uns zu gewinnen, dann scheint das im ersten Moment zu gelingen, aber Hass erzeugt immer wieder Hass und wenn wir etwas mit Gewalt von anderen wegnehmen, dann wird es uns irgendwann wieder geraubt werden. Martin Luther King ging den richtigen Weg. Er hat zwar nicht ganz schnell etwas geändert, aber die Veränderung hat sich immer mehr durchgesetzt. Es gibt zwar heute noch immer Menschen, die nicht verstanden haben, dass alle Menschen gleich viel wert sind. Aber die Masse hat es begriffen, dass es nicht auf die Hautfarbe ankommt.


Nicht große Forderungen, Anklagen und Beschuldigungen bringen uns weiter, sondern unser Handeln kann uns helfen. Nicht das Gegeneinander ist unsere Rettung, sondern das Miteinander. Und wenn man denkt, das ist alles zu schwach, dann bringt uns doch die Sanftheit weiter als Gewalt. Wir können nicht die ganze Welt ändern, aber wir können überall in unserem Leben Liebe weiter geben und das Leben für einige besser machen. Und wenn das jeder macht, dann sind es am Ende ganz viele denen es besser geht.


#liebe #helfen #miteinander #wasseriststärkeralsfels

25 Ansichten

CN

© 2016 by Christine Nöh. Proudly created with Wix.com

  • w-facebook