top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Unvorhergesehen


Oft verliert man das Gute,

wenn man das Bessere sucht.

Pietro Metatasio


Manchmal kommt ja etwas anders als man es sich wünscht oder erwartet hat. Überraschender Weise, kann es sein, dass etwas, das zuerst sehr negativ für mich aussah, im Nachhinein etwas total Gutes hat. Das habe ich schon öfters erlebt, dass sich etwas, über das ich mich zuerst etwas geärgert habe, letztendlich richtig vorteilhaft für mich war.


Wir haben eben keinen Blick in die Zukunft und beurteilen daher alles aus der momentane Situation. Wenn sich aber alles ändert, kann etwas das zuerst ein Nachteil war, plötzlich zu einem Vorteil werden.


Deshalb braucht es immer viel Weisheit, wie man auf ungünstige Situationen reagiert. Ich denke ja durchaus, dass man nicht immer zu allem sofort ja und Amen sagen sollte. Ich habe 2 Ereignisse aus dem letzten Jahr vor Augen, bei denen ich erst einmal darum gekämpft habe, um das zu bekommen, was ich dachte, dass es besser ist für mich.


Nachdem ich aber gemerkt habe, dass ich nichts erreiche, habe ich den Kampf aufgegeben und erst mal die Entscheidungen akzeptiert. Heute ungefähr ein Jahr später, kann ich sagen, dass es gut war, dass es genau so gekommen ist. Denn jetzt habe ich Möglichkeiten, die ich sonst nicht gehabt hätte.


Wenn also eine Tür klemmt und nicht aufgeht, ist es meiner Meinung nach schon richtig nicht sofort aufzugeben, sondern erst mal richtig heftig daran zu rütteln. Wenn sich aber nichts ändert, dann ist es auch gut andere Türen zu suchen und die verschlossene Tür einfach zu zulassen. Wer weiss, vielleicht sitzt ja hinter der verschlossenen Tür ein Drache.....


Jedenfalls ist es gut, sich nicht zu sehr über schlechte Situationen aufzuregen, denn Situationen ändern sich immer wieder und es kann tatsächlich auch immer wieder etwas Gutes heraus kommen. Wenn ich im Vertrauen lebe, erfahre ich das immer wieder. Und dann passt der beliebte Spruch aus dem Internet: "Lerne zu warten, entweder ändern sich die Dinge oder dein Herz."


33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

bottom of page