• Christine Nöh

Sommertag


Einen Menschen nur nach seinen Fehlern zu beurteilen, hieße den Jahreszeiten Ihre Unvollständigkeiten vorzuwerfen, oder die Gewalt eines Weltmeeres an der Zerbrechlichkeit seiner Gischt zu berechnen.

Khalil Gibran


Gestern hatten wir einen richtig schönen Sommertag. Es tut unglaublich gut Sonne und Wärme zu tanken und viel Zeit draußen zu verbringen. Nur Abends lässt der Sommer etwas zu wünschen übrig, denn es wird schnell kalt, sobald die Sonne hinter dem Berg verschwindet.


Aber dass wir im September keine Sommernacht mehr haben ist ja auch verständlich. Wir steuern schon schwer auf den Herbst zu, was man an den ersten bunten Blättern an den Bäumen gut erkennt. Immer wieder können wir viel von den Jahreszeiten lernen.


Denn so wie sich vieles in der Natur verändert, so ändert sich auch immer wieder etwas im Leben. Wir haben wunderschöne Sommerzeiten im Leben, in denen alles einfach und strahlend erscheint. Es kommen aber auch graue, trübe Zeiten, in denen wir uns nicht vorstellen können, dass es tatsächlich mal wieder besser wird.


Aber eines ist sicher: das Leben ändert sich immer wieder und nichts bleibt so wie es gerade ist. Wenn wir lernen mit diesen Veränderungen zu leben, aus jeder Zeit das beste zu machen und an nichts zu sehr festzuhalten, dann kommen wir mit den Herausforderungen das Lebens viel besser klar, als wenn wir denken, so wie es einmal war, sollte es immer bleiben.


Und manchmal werden wir mit einem Sommertag im September überrascht.


#sommertag #sonnenblume #sommerzeit #wechsel #veränderung #gelassenheit #freude #sommerfreude #summertime #sunflower #beautiful


22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nikolausi