• Christine Nöh

Mein Traum von Farben...


Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben.

Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper.

Prentice Mulford


Ich kann ohne Probleme in ein Schuhgeschäft, einen Laden für Handtaschen oder Dekoartikel gehen und nichts kaufen. Ich sehe vielleicht das eine oder andere, das mir gefällt, aber es interessiert mich selten so sehr, dass ich es tatsächlich kaufe.


Wenn aber ein Katalog für Kunstbedarf in meinem Briefkasten landet, dann sieht das ganz anders aus. Verschiedene Farben, Stifte, Pinsel und Pigmente faszinieren mich und ich könnte davon immer noch mehr kaufen, obwohl ich ja schon genügend habe. Ich kann einen ganzen Abend im Sessel sitzen und die vielen verschiedenen Materialien betrachten.


Es gab ja schon mal eine Fernsehsendung, in der am Ende die Mitspieler mit einem Einkaufswagen durch einen Laden durften und alles was sie eingeladen haben, haben sie bekommen. Das wäre für mich ein Traum, einmal mit einem Einkaufswagen durch eine Kunstbedarfhandlung zu fahren und ohne auf den Preis achten zu müssen den Wagen voll zu machen.


Denn wie es mit allem so ist, macht die Qualität bei Farben, Stiften und Pinseln einen riesigen Unterschied. Und wie fast immer im Leben, ist das was richtig gut ist auch teuer.


Ich erinnere mich gut daran, dass ich mich als Kind immer gewundert habe, wie denn die Künstler ihre schönen Bilder malen konnten, bis ich das erste mal Ölfarben gesehen habe und entdeckte, dass mit diesen Farben Bilder völlig anders wirken als mit Wasserfarben.


Und auch bei Pinseln gibt es einen gewaltigen Unterschied. Wenn ich an die Frustrationen denke, die ich in der Schule immer hatte, weil das halbe Blatt voller Pinselhaare war, dann graut es mir jetzt noch. Als ich das erste mal einen richtig guten Pinsel in der Hand hatte und man damit tatsächlich ganz genaue feine Linien zeichnen konnte, war ich echt fasziniert.


Deshalb bin ich auch der Meinung, dass es falsch ist, dass in der Schule und bei den Kindern immer gespart wird, wenn es um Kunstmaterial geht. Pinsel die die Haare verlieren, Zeichenblöcke mit zu dünnen Blättern und Wasserfarben mit billigen Pigmenten bringen viele Kinder zu der Überzeugung, dass sie nicht malen können.


Wenn ich also tatsächlich mal in solch einen Kunstmarkt käme und umsonst "einkaufen" könnte, dann würde ich auch für meine Schüler richtig viel gutes Material einpacken, damit sie genauso begeistert von Kunst werden wie ich....


#Farben #bunt #kunstmaterial #leuchtend #natur #sonnenuntergang #ammeer

20 Ansichten

CN

© 2016 by Christine Nöh. Proudly created with Wix.com

  • w-facebook