top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

It never rains in California


Das stimmt schon mal nicht, dass es in Kalifornien nie regnet. Seit gestern Abend sind wir hier und wurden direkt mit Regen begrüßt.


Um nach Kalifornien zu kommen, brauchten wir aber keinen stundenlangen Flug. Es reichte aus ein paar Stunden mit dem Auto zu fahren. Dieses Kalifonien liegt nämlich an der Ostsee, direkt neben Brasilien.


Wir sind hier auch total umschwärmt und die Fans hängen in Massen am Fenster, wenn man die Tür aufmacht, dringen sie ohne Rücksicht in unsere Ferienwohnung ein und surren um unseren Kopf.


Zuerst dachte ich: "oh, da ist eine Stechmücke" und dann: "oh nein, das sind ganz viele". Wir haben eine Fliegenklatsche gesucht und einen Handstaubsauger gefunden. Deshalb sind an den weißen Wänden keine Flecken zu sehen!

Ehrlich gesagt ist das ganz praktisch.


Heute soll es trocken bleiben, so werden wir bestimmt erst mal eine am Meer entlang Fahrrad fahren und und ein Fischbrötchren essen.


30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Reisefreiheit

Vielfalt

Comments


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

bottom of page