• Christine Nöh

Immer gleich...


Jedes Verhalten, das zum Erfolg führt,

hat eine Neigung, sich zu wiederholen.

Werner Nielsen


Gestern Abend habe ich einen netten Unterhaltungsfilm gesehen, indem Menschen mit ihren unterschiedlichen Geschichten in einem Französischkurs aufeinander trafen. Im Laufe der Filmes kamen die Schwierigkeiten der einzelnen in ihrem Leben zu Tage und es zeigte sich, dass sie oft jahrelange Verhaltensmuster in ihrer problematischen Situation gefangen hielten.


Natürlich werden die Teilnehmer des Kurses durch ihre gemeinsamen Erlebnisse dazu befreit ihre Verhaltensmuster zu durchbrechen und nun endlich mutig das zu tun, was sie sich schon lange gewünscht haben. Das war alles übertrieben und man guckt sich das an und denkt, das hat mit mir nichts zu tun.


Dann habe ich nochmal darüber nachgedacht und festgestellt, dass ich so einfach doch nicht aus der Nummer raus komme. Wenn ich es mir genau überlege, habe ich auch Verhaltensmuster, die ich schon seit Jahrzehnten mache, die nicht so auffällig, wie die in dem Film sind, aber die mich durchaus auch daran hindern, mehr das Leben zu leben, was ich eigentlich leben möchte.


Ein Muster bei mir ist, dass ich mich sofort zurück ziehe, wenn etwas nicht klappt oder es nicht so kommt wie ich es mir vorgestellt habe. Ich habe nie gelernt, zu sagen: "das möchte ich aber gerne anders, das würde ich jetzt lieber so machen..." Ich bin dann enttäuscht, verletzt, beleidigt und verkrieche mich in mir selbst. Mit diesem Verhaltensmuster bin ich nie grossartig aufgefallen, hatte wenig Konflikte, aber ich habe eben auch sehr oft verschwiegen, was meine eigenen Wünsche und Träume sind und war dann auch unzufrieden mit meinem Leben.


Interessanter Weise, gibt man dann ganz schnell den anderen Menschen die Schuld an der eigenen Unzufriedenheit, weil man nicht erkennt, dass es die eigenen Gewohnheiten sind, die mein Leben zu dem machen, was es ist.


Während andere bei Misserfolg vielleicht sagen, "jetzt erst recht" und um ihre Ideen kämpfen, denke ich schnell "wer nicht will der hat schon" gebe auf und lass meine Felle den Fluss hinunter schwimmen ohne sie aufzuhalten.


Bei anderen kann man immer ganz einfach entdecken, wo sie falsche Gewohnheiten haben, bei mir selbst ist das ja gar nicht so einfach. Und noch schwieriger ist es das dann zu ändern. Aber nur, weil man etwas sein Leben lang so gemacht hat, muss man es nicht so weiter machen. Ich lerne immer mehr, aus diesen Mustern heraus zu kommen. Nur wenn wir uns selbst ändern, kann sich auch etwas an unserem Leben ändern.


#immergleich #verhaltensmuster #veränderung #denbachrunter #wasserfall #norwegen


20 Ansichten

CN

© 2016 by Christine Nöh. Proudly created with Wix.com

  • w-facebook