• Christine Nöh

Falsche Ziele


Ich wünschte, jeder würde reich und berühmt werden.

So könnten alle erkennen, dass das nicht die Lösung ist.

Jim Carrey


Am spannendsten finde ich immer Geschichten über das Leben von Menschen, denn man kann daraus so viel für das Leben lernen. Wenn man erfährt, wie andere gelebt haben, was sie gemacht haben und was aus ihrem Leben geworden ist, dann ist das so viel mehr, als wenn man darüber philosophiert, wie das Leben am besten gelebt werden sollte...


Gestern habe ich die Lebensgeschichte eines alten Mannes gehört, der unglaublich erfolgreich gewesen war, und auch sehr großen Reichtum erworben hatte. Es war ihm aber nie genug, er wollte immer mehr und am Ende hat er alles verloren. Er hat den Rat von Menschen abgelehnt, die ihm helfen wollten und fuhr sozusagen in seiner Sturheit sein Leben gegen eine Wand. Er hatte in seinem Leben alles gehabt: Geld, Reichtum, Erfolg, Ansehen, Frauen und doch war das alles nie genug für ihn.


Man kann daran so gut erkennen, dass es Menschen nicht glücklich macht, Reichtum, Erfolg und Geld zu haben, denn das sind Dinge, von denen man niemals genug hat. Wenn man Menschen sucht, die glücklich und erfüllt leben, dann sind das meistens Menschen die sich für andere einsetzen. Menschen, die nicht fragen, wie kriege ich immer mehr für mich, sondern die ihre Begabungen nutzen um anderen zu helfen.


Das heißt ja nicht, dass man auf alles Schöne und Angenehme verzichten muss, um ein glückliches Leben zu haben. Sondern, es geht darum, worauf ich mich konzentriere. Wenn ich anderen Gutes tue und ich ihnen helfe, kommt so viel Gutes in mein Leben zurück, wie ich selbst niemals für mich schaffen könnte.


Es ist gut, von dem Leben anderer Menschen zu lernen, denn dann muss man nicht alle Fehler selbst machen. Denn unser Leben ist sehr kurz, und wir sollten es nicht mit den falschen Zielen verschwenden.

#abendstimmung #baum #sonne #sonnenstrahlen #lernen #vonanderenlernen #wasmachtmeinlebenaus #glücklichleben

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Freundschaft

Anders

Verhagelt

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub