• Christine Nöh

Es geht langsam voran...

Jeden Tag habe ich so viel zu tun, dass ich es nun seit einiger Zeit nicht mehr geschafft habe, meinen Besitz zu reduzieren. Erfreulicher Weise habe ich aber auch fast keine Zeit zum shoppen, so habe ich die Anzahl meiner Dinge auch nicht erhöht. Ich bin aber immer noch der Meinung, dass die Menge dessen was ich habe einfach viel zu viel ist. Nun schaffe ich es nicht mehr so wie in den Ferien richtig viel auf einmal zu entsorgen. Deshalb muss ich wieder auf ein anderes Prinzip zurück greifen, das ich vor längerer Zeit schon mal gemacht habe. Ich möchte jeden Tag drei Dinge aus meinem Leben entfernen und Müll zählt natürlich nicht dazu! Ich blicke mich um und denke, das sollte doch nicht so schwer sein, denn es sind so viele Sachen, die mich umgeben und doch fällt mir immer etwas ein, was ich damit noch machen könnte. Für kreative Menschen ist es einfach noch schwieriger, denn ich sehe immer überall versteckte Möglichkeiten. Ich habe tatsächlich Sachen gefunden, aber das meiste war jetzt doch nur Müll und da hab ich mir ja selbst gerade gesagt, dass die nicht zählen. Mit etwas Mühe habe ich nun doch 3 Sachen gefunden, die ich nicht mehr nutze und die ich nun aussortiere. Wenn das nun am ersten Tag schon so schwierig war, bin ich gespannt, wie es in den nächsten Tagen weiter geht. Aber so leicht gebe ich ja nicht auf. Jeder kleine Schritt in die richtige Richtung bringt mich näher ans Ziel. #wenigeristmehr #reduzieren #lessismore #kleineschritte #nichtaufgeben



31 Ansichten

CN

© 2016 by Christine Nöh. Proudly created with Wix.com

  • w-facebook