• Christine Nöh

Wie ein Adler


Gestern sind wir mit einer Seilbahn auf einen Berg gefahren und haben von dort eine sagenhafte Aussicht gehabt. Die Schönheit einer Landschaft sieht man ja oft erst von oben und wenn man keine Drohne hat, dann muss man eben selbst auf die Berge...

Dort oben sind viele Paraglider und auch einige Drachenflieger gestartet und haben sich wie ein Adler in die Lüfte geschraubt. Das finde ich faszinierend und weiß doch, dass ich mich das niemals trauen würde.

Ich würde nicht abspringen und ich traue mir auch selbst nicht zu diese Technik zu beherrschen. Das finde ich tatsächlich schade, aber nicht so schade, dass ich etwas ändern würde.

Wenn wir etwas wirklich wollen, finden wir oft auch den Weg dazu. Ich wollte unbedingt eine digitale Spiegelreflexkamera und ich wollte es unbedingt lernen damit gute Fotos zu machen.

Deshalb habe ich so lange Geld gespart, bis ich sie kaufen konnte und dabei eben vieles nicht gekauft. Aber das war eigentlich nicht schwer, weil ich das Ziel vor Augen hatte. Es war auch nicht schwer 20 Bücher übers Fotografieren zu lesen, denn ich wollte einfach mehr darüber wissen.

Wenn wir aber etwas nur gut finden und denken, ach das wäre schön, wenn ich das auch machen könnte, dann wird wahrscheinlich nichts daraus. Ich fände es zwar toll, durch die Lüfte zu fliegen wie ein Vogel, aber ich merke, dass das nur so ein schöner Wunschtraum ist, den ich nie ernsthaft verfolgen würde.

Manchmal denken wir auch, wir müssten uns alles wünschen, was wir bei anderen sehen. Aber besser ist es, herauszufinden was ich wirklich möchte, denn dann finde ich in mir auch den Willen, um das eine Ziel umzusetzen.

Und wir müssen uns auch besser auf wenige Dinge konzentrieren und diese dann mit ganzem Herzen machen, als von einem zum anderen zu springen und immer dann aufzugeben, wenn’s schwierig wird.

#vonoben #landschaft #bayern #waswillstduwirklich

20 Ansichten

CN

© 2016 by Christine Nöh. Proudly created with Wix.com

  • w-facebook