• Christine Nöh

Wahre Freundschaft


Wahre Freundschaft ist eine sehr langsam wachsende Pflanze.

George Washington


Sehr schnell kann man sich für andere Menschen begeistern und genauso schnell wieder von ihnen enttäuscht sein. Wahre Freundschaften brauchen daher viel Zeit zum Wachsen. Sie müssen viele Herbststürme und kalte Wintertage überstehen, damit sie wirklich Bestand haben.


Wahre Freundschaften halten es dann auch aus, dass man unterschiedlicher Meinung ist oder dass man sich längere Zeit nicht sieht. Wenn ich meine Freundin aus meiner Kindheit treffe, die ich vielleicht ein Jahr lang nicht gesehen habe, dann ist es so, als hätten wir uns gestern an der Haustür Tschüss gesagt.


Wahren Freunden muss ich nicht ständig beweisen, dass ich gut genug für sie bin. Da gibt es keine Liste, auf der steht, was ich schon alles für sie gemacht habe, und ob ich denn auch etwas dafür zurück bekommen habe. Es gibt keine Noten und kein Punktesystem, kein Wettbewerb und keine Rangliste. Solch eine Freundschaft kann man nicht kaufen und nicht verdienen. Man kann sie aber gut pflegen, damit sie wachsen kann.


Wahre Freunde hat man wahrscheinlich nicht viele im Leben. Aber jeder echte Freund den man gefunden hat, ist ein unbezahlbarer Schatz und mehr wert als alles Gold der Welt.


#freundschaft #freunde #wahrefreunde #reichtum #beschenkt #sonnenuntergang #sunset #nature

52 Ansichten

CN

© 2016 by Christine Nöh. Proudly created with Wix.com

  • w-facebook