• Christine Nöh

Blutrot


Der Teint der Frauen war früher besser.

Das kam von der kräftigen Durchblutung durch gelegentliches Erröten.

Maurice Chevalier


Endlich habe ich es mal wieder gemacht. Blut gespendet. Das wollte ich schon lange mal machen und es wurde ja immer wieder dazu aufgerufen. Und besonders meine Blutgruppe ist begehrt. Aber ich habe es immer aufgeschoben.


Jetzt hatten meine Töchter sich einen Termin gemacht, ich habe zur gleichen Zeit auch noch einen Termin gekriegt und sie haben mich tatsächlich mitgenommen. Es ist zwar etwas langwierig, weil man immer wieder warten musste, aber eigentlich war es überhaupt kein Problem Blut zu spenden. Da frage ich mich, warum ich es nicht schon viel früher gemacht habe.


Es ist eigentlich eine einfache Methode um anderen zu helfen. Gleichzeitig erhält man gratis einen Aids- und Hepatitistest. Ausserdem wird der Blutdruck und der Hämoglobin Wert wird gemessen. Nicht dass ich denke, dass das für mich wichtig wäre, aber es könnte ja für den einen oder anderen durchaus ein Grund sein.


Gute Ideen hat man ja oft, aber nicht so oft setzt man diese auch um. Wie leicht lässt man sich wieder davon ablenken, oder man kann sich dann doch nicht aufraffen. Deshalb ist es gut, wenn man sich Unterstützung sucht, etwas mit anderen zusammen macht, denn dann bleibt man dabei, auch wenn man vielleicht gerade im Moment doch keine Motivation mehr hat.


Was willst du schon lange mal machen und setzt es nie um. Suche dir doch jemand, der mitmacht, dann klappt es viel besser.


#blutspenden #aufraffen #gemeinsam

30 Ansichten

CN

© 2016 by Christine Nöh. Proudly created with Wix.com

  • w-facebook