• Christine Nöh

Be kind


When you can choose, to be right or to be kind,

always choose kind.

Wayne Dyer


Dieses Zitat ist eines meiner Lieblingszitate und ich frage mich immer wieder, wie ich das in meinem Leben umsetzen kann.


Die Übersetzung von "to be kind" ist oft das Wort "nett". Das trifft es für mich aber nicht genug, es ist "freundlich", "liebenswürdig" und "gütig". Wie sieht mein Leben aus, wenn ich nicht darauf beharre "Recht" zu haben, sondern statt dessen freundlich und liebenswürdig bin.


Zum Beispiel trainiere ich es im Strassenverkehr. Ein anderer Autofahrer nimmt mir die Vorfahrt und statt darüber zu schimpfen, dicht aufzufahren und zu hupen, bleibe ich ruhig und wünsche ihm eine gute Fahrt, da er es ja wohl besonders eilig hat. Ich atme tief durch und entspanne mich.


Ich weiss, dass ist nicht so einfach, wie es sich schreibt, aber gerade in solchen Situationen, kann ich es am besten trainieren, denn ich kenne diese Menschen nicht und diese Begegnungen entstehen immer spontan. So kann ich den aufkommenden Ärger direkt erkennen und versuchen ihn nicht größer werden zu lassen.


Was bringt mir das aber? Ich merke, dass ich viel gelassener sein kann, wenn ich die anderen Autofahrer nicht mehr als Gegner und Leute sehe, die mich ärgern wollen, sondern einfach als Menschen die auch unterwegs sind. Wenn ich dann anfangen kann, über die anderen zu lachen, statt mich zu ärgern, dann komme ich viel besser gelaunt an meinem Ziel an.


Ich möchte das in allen Bereichen meines Lebens lernen. Es geht mir viel besser, wenn ich zu anderen freundlich sein kann, statt auf meinem Recht zu pochen und erstaunlicher Weise, bekomme ich mit Freundlichkeit viel öfter etwas, das über das hinaus geht, was ich eigentlich haben wollte. Und wenn ich es nicht bekomme, dann habe ich mich wenigstens nicht geärgert.


Es ist auch für meine Gesundheit viel besser. Früher hatte ich sehr oft wirkliche Magenschmerzen und das nicht nur ein bisschen. Das war immer mein wunder Punkt. Jetzt fiel mir auf, dass ich damit nur noch ganz selten Probleme habe und ich denke, dass es daran liegt, dass ich mich selbst auch nicht mehr so wichtig nehme.


Wenn alle Menschen so freundlich miteinander umgingen, dann hätten wir ganz viele Probleme nicht. Denn viele Konflikte eskalieren aus klitzekleinen Meinungsverschiedenheiten und das ist eigentlich total schade.


Am schwierigsten ist es natürlich bei den Menschen, mit denen man am meisten zu tun hat. Denn da gibt es ja bestimmte Punkte, die immer wieder auftauchen... aber gerade auch da, lohnt es sich besonders, anders zu reagieren. Manchmal gelingt es mir und dann kann man damit nicht nur Ärger sparen, sondern auch schon mal einen ganzen Tag retten....


#bekind #freundlichsein #freundlichkeit #nichtärgern #sanft #blüten #blühen #weisseblüten #natur #fotografie #naturfotografie #gedanken #blog #wunderschön

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Herausforderungen

Das erste mal