top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Alles Selbstgemacht


You can't be anything you want,

but you can be everything you are.

Jay Shetty


Heute morgen hatte ich ein Rezept in der Hand, wie man einen Chailatte Sirup selbst herstellt. Obwohl ich direkt dachte, dass ich das sowieso nicht mache, fühlte ich in mir gleichzeitig den Druck, dass ich das doch auch mal ausprobieren müsste. Ich hatte all die Frauen vor Augen, die selbst Holunderblütensirup herstellen, 20 Sorten Plätzchen backen und 5 Gänge Festtagsmenüs zaubern.


Früher habe ich auch vieles selbst gemacht, von Cremes über Shampoo zu eingemachtem Gemüse in Gläsern oder gebackenem Brot. Ich finde es auch gut, wenn man vieles selbst herstellen kann und nicht alles kaufen muss. Aber ich musste irgendwann erkennen, dass ich nicht alles kann.


Man kann alles selbst machen, aber ich muss es nicht. Ich kann nicht alle Erwartungen erfüllen, die man haben könnte. Und manches mal waren es ja nicht mal die anderen Menschen, die etwas erwartet haben, sondern ich selbst. Wenn ich eine so wunderbare Zeitschrift gelesen habe, in der so vieles gekocht, gebacken, gestrickt und gefilzt wurde, dann habe ich mich manchmal unter Druck gesetzt und gedacht, das alles müsste ich auch machen.


Natürlich könnte ich vieles machen, aber ich kann nicht alles machen. Wenn ich das eine mache, dann habe ich für anderes eben keine Zeit. Und so habe ich herausgefunden, was mir wirklich wichtig ist und das mache ich dann auch.


Wenn dann einen Freundin eine wunderschöne Torte gemacht hat, freue ich mich darüber, denke aber nicht mehr, dass ich das jetzt auch machen muss. Und über selbstgemachte Bratapfellikör freue ich mich total, ohne dass ich sofort in der Küche stehe und selbst Liköre anrühre...


Immer wieder muss ich mir selbst sagen, dass ich nicht alles kann und nicht alles bin. Und dass das völlig okay ist. So wie ich bin, ist genug.



41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

  32. gutes Internet

  33. Dach über dem Kopf

  34. E-Bike

  35. draußen frühstücken

  36. etwas mit den Kindern unternehmen

  37. Wäschetrockner

bottom of page