• Christine Nöh

All you can do...


Es erfordert manchmal ganz schön viel Kraft, im Vertrauen loszulassen. Es ist aber meist hilfreicher, als verzweifelt zu versuchen die Kontrolle über die Dinge zu erlangen.

Klaus Seibold


Durch unsere Englandreise wurde mir noch mal deutlich, dass es auf beides ankommt, das Handeln und das Vertrauen. Es ist gut und wichtig im Voraus vieles zu planen, zu buchen und gut zu überlegen. Eine Reise geht auch mit viel weniger Planung, aber dann hat man unterwegs sehr viel mehr Stress und Unsicherheiten. Ich habe es schon erlebt, das die Zimmer vor Ort eingeteilt werden und dadurch alles sehr chaotisch wird, oder dass man während der Busfahrt noch stundenlang Formulare ausfüllen muss. Das geht alles, aber es ist sehr stressig.


Es ist also gut, so viel wie möglich im Voraus zu organisieren. Man hat aber natürlich keine Garantie, dass alles dann tatsächlich so klappt. Dann kann ich anfangen mir ohne Ende Sorgen zu machen. Wenn ich aber überlegt habe, ob ich jetzt irgendetwas ändern kann, dann war die Antwort "nein". Also habe ich in diesen Situationen immer beschlossen, zu vertrauen, dass alles irgendwie Gut wird und das war es dann auch.


Wenn man mit dem Bus unterwegs ist, können alle im gleichen Bus sitzen und die gleiche Fahrt unterschiedlich erleben. Man kann drin sitzen und sich die ganze Zeit sorgen, ob man richtig fährt und gut ankommt und vor lauter Sorge kein Auge zu machen. Oder ich kann mich auf mein Kissen kuscheln, weil ich darauf vertraue, dass der Busfahrer uns gut und sicher ans Ziel bringt. An der Fahrt ändere ich nichts, ob ich sorge oder vertraue. Wie ich es aber erlebe ist ein riesiger Unterschied. Wie viel besser ist es doch für mich, wenn ich dem Busfahrer vertraue und entspannt bin.


Im Leben kommt es auch auf beides an. Mein Handeln und das Vertrauen. Ich kann nicht denken, dass mir die Tauben nur in den Mund fliegen, ich muss auch etwas tun. Wenn ich aber das, was ich kann, gemacht habe, muss ich auch loslassen können und vertrauen. Vertrauen darauf, dass Gott unser Leben in der Hand hat und uns gut ans Ziel bringen wird.



29 Ansichten

CN

© 2016 by Christine Nöh. Proudly created with Wix.com

  • w-facebook