• Christine Nöh

Zuviel


Genug ist besser als zuviel....


Das ist mir auch schon lange nicht mehr passiert, dass ich zuviel gegessen habe und mir hinterher fast schlecht ist. Das kann passieren, wenn man zu schnell und unkonzentriert isst und man gar nicht richtig merkt, was man alles schon gegessen hat.


Gestern Abend hätte ich am liebsten etwas davon rückgängig gemacht, aber rückwärts Essen ist dann doch nur eine Lösung, wenn es gar nicht mehr anders geht. Also habe ich es erst mal mit einem Kräuterschnaps versucht und an dem Abend brauchte mir keiner mit Essbarem zu kommen. Jedenfalls reicht mir das nun für längere Zeit, um wieder besser und konzentrierter beim Essen aufzupassen.


Es ist schon manchmal komisch, dass man etwas genau weiß und man es trotzdem falsch macht. Ich weiss genau, dass man besser langsam essen sollte, daß man nicht nebenher etwas angucken soll und dass manche Sachen schwerer verdaulich sind. Wenn ich dann mein ganzes Wissen auf einmal nicht beachte, kann das eben unangenehme Nebenwirkungen haben.


Nur zu Wissen ist eben nicht genug, ich muss mein Wissen auch anwenden. Und wenn man das dann mal nicht macht, kann das einem ganz schön auf den Magen schlagen... der Kräuterschnaps ist übrigens wirklich nicht schlecht, das ist aber auch keine Dauerlösung....


#herbstblätter #frost #kälte #gefroren #kontrast #zuviel #aufpassen #wissenalleingenügtnicht





31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Freundschaft

Anders

Verhagelt

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub