• Christine Nöh

Zu schnell und zu dick....


Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.

Antoine de Saint-Exupéry


Gestern war ich mal wieder mit unserem E-Auto unterwegs. Der Akku hatte zwar nicht mehr so viel angezeigt, aber 25 km sollten locker reichen um in die Schule und wieder nach Hause zu kommen. Also bin ich ohne größere Gedanken gefahren und habe nicht besonders auf den Verbrauch geachtet. Am Ziel angekommen, habe ich jedoch mit Entsetzen festgestellt, dass von den 25 km nur noch 10 km übrig waren. Das war nun nicht mehr die Hälfte.


Noch nie bin ich so vorsichtig und ruhig gefahren wie auf dieser Rückfahrt. Die Anzeige immer im Blick, schwanden die Kilometer viel schneller dahin, als der Weg den ich zurückgelegt hatte. Schon bei der Einfahrt in unsere Ortschaft stand nur noch 1 km auf dem Display. Ich habe die Luft angehalten um noch leichter zu werden.... und bin tatsächlich bis in die Garage zurück gekommen.


Wenn bei einem normalen Auto der Sprit ausgeht, ist das peinlich, aber man kann mit dem Kanister Kraftstoff holen und nachfüllen. Für das E-Auto kann ich nicht mal grad eine Ladung Strom abholen. Jedenfalls hat es mich gelehrt, schon von Anfang an besser auf den Verbrauch zu achten und rechtzeitig Nachzuladen.


Noch eine kleine Anekdote am Rande: Als ich gestern Abend auf dem Weg in den Wald war, sagte ein Nachbar zu mir, ich wäre zu dick um Joggen zu gehen.... Selten habe ich so gelacht. Natürlich meinte er, ich wäre zu dick angezogen, und es war ihm sichtlich peinlich. Aber ich habe mich darüber köstlich amüsiert.


#wald #unterwegs #zudick #sonnenschein

24 Ansichten

CN

© 2016 by Christine Nöh. Proudly created with Wix.com

  • w-facebook