• Christine Nöh

Zeitverschwendung...


Was der Mensch sät, das wird er ernten...


Gestern habe ich mich mal wieder mit meinem E-Mail Postfach beschäftigt und ich habe mal wieder gemerkt, dass es mich viel zu viel Zeit kostet. Aber ich muss auch zugeben, dass ich selbst dafür verantwortlich bin. Denn immer wieder schiebe ich Entscheidungen auf, ob eine E-Mail wichtig und interessant ist. Sehr oft überfliege ich sie nur und denke, dass ich sie mir mal in Ruhe ansehen möchte.


Dann geht eine Woche nach der anderen vorbei und die Liste wird immer länger. Wenn ich dann diese Masse sehe, dann habe ich erst recht keine Lust genauer zu gucken. Gestern habe ich nun mal die alten Mails durchgesehen, die ich dann größten Teils auch löschen konnte, weil sich ja alles erledigt hat.


Vor einiger Zeit hatte ich mich ja von ganz vielen Newslettern abgemeldet und ich merke deutlich, dass es besser geworden ist. Aber es sind noch immer zu viele Nachrichten die täglich beim mir eintrudeln und von denen ich immer wieder denke, dass sie doch wichtig sein könnten.


Wenn mein E-Mail Postfach ein Weinberg wäre, dann bin ich sicher, dass da ganz wenig Trauben und unglaublich viel anderer Kram wachsen würde. Es ist immer wieder die Angst etwas zu verpassen oder etwas wichtiges zu vergessen, das mich zu diesem "nicht löschen können" bringt. So viele Angebote kommen bei mir an und ab und zu bestelle ich ja auch etwas und bin froh, wenn ich dann gerade einen passenden Gutschein zu Hand habe.


Aber eigentlich kostet mich das Ganze etwas viel wertvolleres nämlich Lebenszeit, die ich damit verschwende diese ganzen alten Nachrichten noch einmal durch zu sehen. Von dieser Erkenntnis zu einem anderen Handeln ist aber noch ein weiter Weg. Denn es nützt ja nichts etwas zu verstehen, wenn man es nicht umsetzt.


Also werde ich üben mehr E-Mails direkt zu löschen und nicht alles auf die lange Bank zu schieben. Ob es mir besser gelingt, kann ich noch nicht sagen, aber man soll die Hoffnung ja nie aufgeben....


#säen #ernten #zuviel #trauben #weinberg #weintrauben





21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Remember

Dummheit

Gedacht

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe