top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Von jetzt auf gleich


Die Kunst der Medizin besteht darin, den Kranken solange bei Stimmung zu halten,

bis die Natur die Krankheit geheilt hat.

Voltair


Gestern hatte ich zwei Beerdigungen zu denen ich gehen wollte, letztendlich war ich aber bei keiner davon. Morgens waren meine Beine und Arme so steif und schwer, aber ich dachte noch, dass es an der Radtour vom Sonntag lag. Dann ging es mir aber stündlich schlechter und mir blieb nichts anderes mehr übrig, als mich ins Bett zu legen. Der Kopf schmerzte, die Augen waren schwer und ich war einfach nur platt.


Ich hätte nichts anderes mehr machen können, nur noch schlafen und das habe ich auch gemacht. So habe ich gestern dann den ganzen schönen freien Tag verschlafen und heute Nacht auch noch. Heute morgen geht es mir jetzt tatsächlich besser. Natürlich bin ich noch nicht wieder ganz fit, aber ich fühle mich nicht mehr so erschlagen.


Während der Projektwoche war ich Abends schon immer sehr kaputt, aber ich dachte immer, das liegt daran, dass es eben anstrengend ist. Ich schätze, dass ich den Virus da schon unter hatte, aber ich wusste, dass ich dafür einfach keine Zeit habe. Am Montag war nun ein freier Tag und da hat dann mein Körper beschlossen, dass das genau richtig ist, um den Virus auszukurieren. Da konnte auch mein Wille nichts mehr dagegen machen.


Mal sehn, ob mein Vorsatz auch funktioniert, dass ich am Mittwoch wieder in die Schule gehen kann, denn das habe ich mir fest vorgenommen.... ein, zwei Tage krank sein, das genügt. Ich bin immer ein sehr geduldiger Patient, wie man sieht.



27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

  32. gutes Internet

  33. Dach über dem Kopf

  34. E-Bike

  35. draußen frühstücken

  36. etwas mit den Kindern unternehmen

  37. Wäschetrockner

bottom of page