• Christine Nöh

Einmal im Jahr


Eine Freundschaft, die die Ferne auslöscht,

ist keine.

Abu Hainan Al Tawhidi


Manche Freunde sehe ich sehr selten, möglicherweise nur einmal im Jahr. Es ist zur Zeit ja noch viel schwieriger andere zu treffen, als das normalerweise der Fall ist. Bei guten Freunden merkt man es aber eigentlich nicht, wie viel Zeit seit dem letzten Treffen vergangen ist, denn es fühlt sich so an, als hätte man sich gestern erst gesehen.


Es tut gut solche Freunde zu haben, denen man nicht erst beweisen muss, dass man noch gut genug ist für die Freundschaft, sondern bei denen man einfach da weitermacht, wo man das letzte mal aufgehört hat, egal was in der Zwischenzeit alles passiert ist.


Mit diesen Menschen ist es eigentlich auch völlig egal, wo man sich gerade befindet. Man kann gemeinsam stundenlang durch den Wald gehen, oder gemütlich im Garten sitzen, man könnte ein 5 Gänge Menü essen oder eine einfache Malzeit. Es kommt nicht darauf an wo man ist, sondern es ist einfach nur schön, gemeinsam Zeit zu verbringen.


Diese Freundschaften findet man auch nicht einfach an jeder Straßenecke, sondern sie wachsen über viele Jahre hinweg, vielleicht ganz langsam und bedächtig und irgendwann merkt man, man hat eine neue Freundschaft gewonnen, die unglaublich kostbar ist.


Aber so, wie ich Geduld brauche, dass im Garten die Pflanzen wachsen und gedeihen, brauche ich auch Geduld, bis eine Freundschaft so etwas besonderes ist. Und so wie ich die Pflanzen, düngen, gießen und pflegen muss, so entsteht eine gute Freundschaft auch nur, wenn man sich wirklich für den anderen interessiert.


Das schöne ist, dass es im Garten immer Platz für eine neue Pflanze gibt und im Leben immer Platz für eine neue Freundschaft...


#freunde #freundschaft #gemeinsamezeit #wertvoll #schönezeiten #wasdaslebenschönmacht #Kamelie #blumen #blütenbusch #rot #natur

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nikolausi