• Christine Nöh

Differenziert....


Ein wahrhaft großer Mann wird weder einen Wurm zertreten

noch vor dem Kaiser kriechen.

Benjamin Franklin


Es fällt uns oft sehr schwer andere Menschen differenziert zu sehen. Entweder wir finden sie ganz toll und dann stimmen wir allem zu, was sie sagen, oder wir lehnen sie ab und dann finden wir schnell alles an ihnen schlecht.


In Wirklichkeit ist es aber so, dass in jedem Menschen beides steckt. Auch unsere größten Helden habe ihre dunkle Seite und deshalb sind wir dann so schrecklich enttäuscht, wenn sie entdeckt wird. Wir sollten auch niemals jemand alles glauben, nur weil er in einer Sache Recht gehabt hatte.


Ein Beispiel aus der Vergangenheit, kann uns dies gut zeigen, ohne dass wir davon emotional zu sehr betroffen sind. Martin Luther hatte sehr viele gute Gedanken und hat sehr vieles zum besseren verändert. Er hat dem Menschen zugetraut, dass sie selbst denken können und deshalb hat er die Bibel in die damals gängige Sprache übersetzt. Vieles an seiner Kirchenkritik war völlig berechtigt und er hat dadurch sehr viel neue Freiheiten geschaffen.


Aber er hatte auch zwei Gebiete in denen er völlig falsch lag. Zum einen hat er die Fürsten dazu aufgefordert die Bauernaufstände mit Gewalt niederzuschlagen. Er war nicht gegen die Ausbeutung der armen Leute und hat die Machtstrukturen weiter unterstützt. Zum anderen hat er im Laufe seines Lebens einen großen Hass gegen die Juden entwickelt.


Wenn ich nun alles toll finde, weil ein Teil beeindruckend ist, dann irre ich mich sehr. Ich kann aber genauso wenig, alles ablehnen, weil es an manchen Stellen total daneben war. Es ist auf jeden Fall nicht so schwarzweiss, wie manche denken, sondern bunt ineinandergemischt.


Das ist nun ein Beispiel, von einem Menschen, der eben auch sehr viel Einfluss hatte und mit seinen Worten viel bewegt hat, im Gute wie auch im Schlechten. Das gleiche gilt aber im Kleinen auch für jeden Menschen, dem wir begegnen.


Sind wir fähig zu differenzieren und zu sagen, ich finde diese Person ganz toll, aber in dieser Sache stimme ich nicht mit ihm überein. Kann ich immer wieder unterscheiden zwischen einem Menschen und seinen Meinungen? Bin ich fähig, jemand als netten Gegenüber zu sehen, auch wenn ich in manchem andere Ansichten habe?


Immer wieder müssen wir daran denken, dass es immer schlecht ist, das Kind mit dem Bade auszuschütten und ab und zu sollten wir auch unsere eigenen Gedanken anzweifeln und hinterfragen. Möglicherweise ist ja auch nicht alles was ich selbst denke immer richtig, auch wenn ich es selbst natürlich glaube....


#gedanken #meinungen #differnziert #unterschiedlich #hinterfragen #nichtallesübernehmen #nachdenken #nichtschwarzweiss


30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Dummheit

Gedacht

Jetzt geht es los

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe