• Christine Nöh

Ans Meer


Der Sinn des Reisen besteht darin, unsere Phantasien durch die Wirklichkeit zu korrigieren.

Statt uns die Welt vorzustellen, wie sie sein könnte, sehen wir sie wie sie ist.

Samuel Johnson


Manchmal ist alles anders als geplant und besonders dieses Jahr ist ganz vieles nicht so wie immer.


Eigentlich hätte ich heute die jährliche Ausstellung Kunst im Garten gemacht. Wegen Corona findet auch dieses Ereignis, wie so viele andere, nicht statt. Das ist natürlich sehr schade, denn das Wetter hätte dieses Jahr zumindest mal super gepasst. Schon seit 14 Jahren habe ich dieses Event organisiert, so dass es mir schon fehlt, denn es war immer ein besonderes Highlight meines Jahres. Natürlich war es auch mit viel Arbeit verbunden und ich merke schon, dass ich weniger zu tun habe. Also sammle ich meine Kräfte und hoffe dann im nächsten Jahr wieder normal weiter machen zu können.


Für mich habe ich an diesem Wochenende eine angenehme Alternative zu meinem Gartenereignis gefunden und fahre mit einer Freundin für ein paar Tage nach Holland. Sehr spontan haben wir diese Reise organisiert und ich bin gespannt, wieviel Normalität und wieviel Ungewöhnliches wir antreffen werden. Das Meer werde ich auf jeden Fall wieder erkennen und natürlich freue ich mich auch über schönes Wetter.


Jedenfalls bin ich gespannt auf diese vor mir liegenden Tage. Es ist nicht immer alles schlechter, wenn es anders kommt als man es geplant hatte.


#urlaub #reise #planung #meer #strand #unterwegs

24 Ansichten

CN

© 2016 by Christine Nöh. Proudly created with Wix.com

  • w-facebook