• Christine Nöh

Alles weg...



Willst Du Dein Land verändern,

verändere Deine Stadt.

Willst Du Deine Stadt verändern,

verändere Deine Straße.

Willst Du Deine Straße verändern,

verändere Dein Haus.

Willst Du Dein Haus verändern,

verändere Dich selbst.

Arabisches Sprichwort


Diese beiden Fotos habe ich fast an der gleichen Stelle mit nur einer Woche unterschied aufgenommen. Es ist erschreckend, wie schnell dieser Wald verschwindet und man muss sich erst mal an den Anblick gewöhnen.


Wenn man den Wald vorher sah, hätte man denken können, dass er doch noch gar nicht so krank aussieht und eigentlich noch alles gut ist. Aber jemand der sich auskennt, konnte genau sehen, dass die noch grünen Bäume längst schon krank sind und diesen Sommer wahrscheinlich nicht mehr überleben würden.


Es ist radikal und krass, wenn nun alle Bäume gefällt werden, aber es gibt dazu keine Alternative. Es würde niemanden nützen, wenn man alles stehen ließe. Am Ende stünden da nur noch kahle Stämme ohne Leben. Die einzige Chance ist, alles abzusägen und der Natur neue Gelegenheit zu geben, dass etwas Neues wachsen kann. Und das wird auch passieren.


Manchmal ist es auch im Leben so, dass man Entscheidungen treffen muss, um etwas zu ändern. Viel eher neigen wir dazu, alles so zu lassen wie es ist und sind dann überrascht, wenn unser Wald nur noch braun ist, statt voller Leben.


Es ist ja nicht so einfach etwas zu ändern, etwas loszulassen, das einem Vertraut ist. So wie es erst mal schrecklich ist, den Wald ganz zu fällen, so kann es auch schmerzhaft sein, etwas hinter sich zu lassen. Aber nur wenn wir etwas los lassen, können wir auch wieder etwas Neues beginnen. Wenn man aus Angst davor sich zu entscheiden, alles einfach weiter laufen lässt, ist das auch eine Entscheidung. Dann ist die Chance für einen Neuanfang vielleicht vorbei und kommt so schnell nicht wieder.


So herausfordernd das auch ist, wir müssen als erstes bei uns selbst anfangen etwas zu ändern, wenn wir in unserem Leben etwas anders haben wollen. Nur wenn wir alte Zöpfe abschneiden, können wir eine neue Frisur kriegen. Und es ist auch so, dass an den alten Zöpfen ja nicht alles schlecht ist. Man muss auch manchmal etwas Gutes loslassen um etwas anderes zu kriegen.


#wald #waldsterben #borkenkäfer #kahlschlag #holzfällen #veränderung #neueswagen #allesanders #natur #Deutschland

37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nikolausi