• Christine Nöh

Alles nur Papier?


Kindern erzählt man Geschichten zum Einschlafen –

Erwachsenen, damit sie aufwachen.

Jorge Bucay


Wenn ich meine Geburtstagsgeschenke ansehe, dann hat sich in den letzten 40 Jahren nichts geändert. Etwas von dem ich nie genug haben kann sind nämlich neue Bücher. Und auch dieses Jahr finde ich wieder viele davon auf meinem Geschenketisch.


Das soll nun nicht heißen, dass ich mich nicht auch über andere Dinge sehr freue. Es ist wunderbar beschenkt zu werden. Bücher haben mich aber schon mein Leben lang begleitet und es sehr bereichert. Als Kind liebte ich natürlich Abenteuerbücher und Fantasiegeschichten.


Jetzt sind Biografien und Bücher in den steht, was andere wissen oder denken meine liebste Lektüre. Natürlich lese ich ab und zu ein Unterhaltungsroman, aber ich finde es unglaublich wertvoll, wenn man vom Leben anderer Menschen lernen kann. Wie sind andere mit schwierigen Situationen klar gekommen, was gibt Kraft und Mut weiterzumachen und worauf kommt es im Leben wirklich an.


Viele Bücher haben kein Happy End, aber sie machen gerade deshalb Mut, weil man sehen kann, wie andere so viel schwierigere Probleme als ich sie habe, überwunden haben. Manche Bücher bringen einen auf neue Ideen und manchmal ist es auch erschreckend, wie kurz so ein Leben ist, das plötzlich zwischen zwei Buchdeckel passt.


Bücher helfen mir bewusster zu leben, geben mir immer wieder neuen Mut und wenn sie mich dann auch noch zum Lachen bringen ist es ein Genuss. Wenn man ein Buch öffnet und es noch so neu riecht oder der Umschlag besonders gestaltet ist, dann bin ich davon begeistert.


Ich freue mich auf jeden Fall schon auf meine neuen Bücher und jetzt brauche ich nur noch die Zeit, um sie zu lesen. Aber so wie ich mich kenne, werde ich diese Zeit bestimmt finden....


#bücher #buchliebe #geschichten #geschenke #wunderbar #wertvoll #gutenmorgen #lesen #bücherkannmanniegenughaben #dankeschön


27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1. Advent

Freundschaft...

Weiss-Röckchen