• Christine Nöh

Kunstvoll


Wenn man sieht, wie kunstvoll manche Häuser früher gestaltet wurden, dann kann man nur staunen. Es ist beeindruckend, wozu Menschen alles fähig sind und wie vielfältig ihre Begabungen sind. Und es ist gut, dass wir nicht alles können müssen.


Wenn ich solch ein Haus bauen müsste, wäre ich völlig überfordert. Aber auch viele andere Berufe könnte ich niemals ausüben. Deshalb bin ich froh, dass andere das machen, was ich eben nicht kann. Und ich sehe keinen Beruf und keine Aufgabe als minderwertig an.


Es ist echt traurig, dass manchen denken, Menschen wären mehr wert, wenn sie einen angeseheneren Job haben. Das Klassendenken ist irgendwie tief in uns Menschen drin. Dabei kommt es doch viel eher darauf an, wie wir mit unseren Mitmenschen umgehen.


Meiner Meinung nach, sollten die vielen unterschiedlichen Beruf auch nicht so gravierend unterschiedlich bezahlt werden. Jeder der einen Beitrag in unserer Gesellschaft leistet sollte würdig leben können.


27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Regentag

Ich und du

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub