• Christine Nöh

Durchblick verschaffen...


In der Ruhe kannst du das zu Ende bringen, was dir in Hektik nicht kann gelingen.

Monika Kühn-Görk


Heute morgen wollte ich den Tag ganz gemütlich beginnen, denn heute ist ja ein Brückentag. Dann habe ich mir überlegt, was ich alles machen möchte und machen sollte und plötzlich kriegte ich das Gefühl, nicht alles zu schaffen. Ich stand total unter Strom und hätte mich am liebsten in die erste Aufgabe gestürzt.


Dann habe ich aber meine Meinung geändert und mir doch noch meine 15 Minuten Auszeit genommen. Denn wenn ich mir dafür keine Zeit mehr nehmen kann, läuft doch irgendetwas falsch. Also mache ich jetzt wie immer erst mal eines nach dem anderen und am Ende des Tages werde ich ja sehen, ob ich doch auch so alles geschafft habe.


Wie schnell macht man etwas Falsch, wenn man in Eile oder ohne Überlegung dran geht. Bei dem Socken, den ich gerade stricke habe ich drei mal wieder ein Stück aufziehen müssen, weil ich immer abgelenkt war und etwas vergessen hatte. Das ist mir bisher noch nie passiert. Da merke ich doch, dass ich gerade mit zu vielem beschäftigt bin. Also ist es dringend notwendig, dass ich mit Ruhe an alles dran gehe und alles lieber langsam und richtig mache, als hinterher alles ein paar mal machen zu müssen.


Gerade wenn wir viel zu tun haben, sollten wir uns noch mehr Zeit zum Planen und Nachdenken nehmen, so absurd das klingt. Also werde ich nun die Zeugnisnoten machen und eintragen, die Fotos vom Abschlussabend bearbeiten und zwischendurch im Garten noch etwas Unkraut beseitigen... eines nach dem anderen.


#ruhe #entspannt #natur #sauerampfer


21 Ansichten

CN

© 2016 by Christine Nöh. Proudly created with Wix.com

  • w-facebook