• Christine Nöh

Aufraffen..


Disziplin ist die Regel, die man sich selber gibt,

bevor man sie von anderen erhält.

Erhard Blanck


Ein Großteil meines Lebens kann ich gerade selbst gestalten. Bei vielem kann ich entscheiden, wann ich etwas mache, auch wenn ich nicht entscheiden kann, ob ich bestimmte Sachen mache. Aus Erfahrung weiss ich aber, dass es meistens besser ist, Dinge rechtzeitig zu erledigen, bevor ich unter Zeitdruck gerate. Deshalb habe ich oft schon gemerkt, dass es gut ist Disziplin zu haben und sich selbst zu vielem aufzuraffen.


Manchmal bin ich aber sehr froh, wenn ich von außen Ermutigung bekomme und nicht immer alles nur an meiner eigenen Motivation hängt, ob ich es mache. So war ich gestern froh, dass eine Freundin gefragt hat, ob wir zusammen eine Runde durch den Wald gehen wollen. Ich mache es auch alleine, aber so macht es doch noch mehr Spass. Und wenn man sich verabredet, dann hält einen auch das kalte, nasse, graue Wetter nicht davon ab.


Gestern Abend hat dann noch meine Tochter organisiert, dass wir zusammen zum Blut spenden gefahren sind. Natürlich hätte ich das irgendwann vielleicht auch alleine noch mal gemacht. Wenn aber jemand fragt ob ich mitkomme, ist es viel einfacher. Grundsätzlich war ich ja dazu bereit. Ich hätte es aber noch länger vor mir her geschoben, da es ja nicht an einen konkreten Termin gekoppelt ist.


So ist es gut, wenn man nicht alleine im Leben unterwegs ist. Man braucht schon mal jemand, der einen daran erinnert, was man eigentlich machen möchte, oder jemand der einen mitnimmt. Manchmal sind das andere Menschen für mich und manchmal kann ich es auch für andere sein.


#klein #grünepflänzchen #kalt #gefroren #natur #makrofotografie #imwald #unterwegs

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nikolausi