top of page
  • Christine Nöh

Wofür bin ich


Leben tust du aus dem Dafür und nicht aus dem Dagegen.

Thorsten Dietz


Man hört überall immer viele Proteste. Menschen sind gegen Atomkraft, gegen Massentierhaltung, gegen Bevormundung, gegen die Regierung, gegen Umweltverschmutzung. Diese Liste liese sich noch ohne Ende weiterschreiben. Und ja, ich denke, man muss auch Unmut äussern, damit sich etwas zum Besseren Verändern kann.


Wir müssen nur aufpassen, dass wir aus dem Abwärtsstrudel des immer dagegen seins auch wieder herauskommen. Denn wenn man gegen etwas ist, dann kann man bestenfalls etwas verhindern. Aber wir brauchen in unserer Welt nicht so viele Verhinderer, sondern viel mehr Menschen die etwas aufbauen, etwas Gutes schaffen, Hoffnung bringen und Liebe weitergeben.


Wenn man gegen etwas ist, dann werden andere Menschen schnell zu Feindbildern, mit denen man auch nicht mehr reden kann. Wir sollten uns mehr darauf konzentrieren, wie wir anderen helfen können und nicht wie wir uns gegenseitig bekämpfen, denn nur dadurch geht es uns allen besser.


Ich bin für Frieden, für Freiheit, für gegenseitige Achtung, für Umweltschutz, für Tierwohl, für gesundes Essen, für ein gutes Miteinander von Jung und Alt, für Gleichheit zwischen Mann und Frau, für Bedeutungslosigkeit der Hautfarbe oder Herkunft, für Rücksichtnahme, für saubere Luft,.... Es gibt so viel wofür wir sein können und wenn wir aus dem Dafür Leben, dann macht es uns stark.


#trockenesgras #herbst #dagegen #dafür #gedanken #fürjedentag #hoffnung #instablog #instafoto #fotografie #naturfotografie #photography #naturephotography #inspiration #foreveryday #lovingphotography #philosophy #changeyourthoughts

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Abgefahren

Lehrer Mangel

Das passt nie

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

bottom of page